Abo
  • Services:
Anzeige
Der Google Play Store
Der Google Play Store (Bild: Golem.de)

Zusatzfunktionen: Apps erschleichen gute Bewertungen

Einige App-Anbieter belohnen gute Kundenbewertungen mit Zusatzfunktionen. Die Verbraucherzentrale rät, so abgegebene Bewertungen nachträglich zu ändern.

Anzeige

Manche Apps für Smartphones versprechen ihren Käufern für eine gute Bewertung direkt nach dem Kauf Extrafunktionen. "Das ist fragwürdig", sagte Thomas Bradler von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen der Nachrichtenagentur dpa. So entstünden unrealistisch gute Bewertungen.

Wenn ein Programm nicht hält, was es verspricht, können Nutzer ihre bereits abgegebenen Bewertungen aber noch nachträglich ändern. Dazu reicht es in der Regel aus, das Programm erneut zu bewerten. "Wichtig ist, dass man zumindest den anderen Verbrauchern den Gefallen tut, sie davor zu warnen", sagte Bradler.

Bewertungen beim Onlineshopping

Auch beim Onlineshopping versuchen viele Händler, Bewertungen zu manipulieren. So wird bisweilen versucht, Kunden mit Geldgeschenken zur Rücknahme negativer Bewertungen zu bewegen.

Einer Verbraucherzentrale lag im Jahr 2013 ein Arbeitsvertrag einer Firma vor, bei der der Beschäftigte "die Bewertungseingabe für Onlineshops auf verschiedenen Bewertungsplattformen im Internet" übernehmen sollte. Dem Arbeitsvertrag war ein Leitfaden beigefügt, der den "Bewertern" nahelegt, sich mehrere E-Mail-Adressen anzulegen und darauf zu achten, auf den verschiedenen Plattformen einen unterschiedlichen Satzbau zu verwenden. Weiter solle immer die volle Punkt- beziehungsweise Sterneanzahl bei den Bewertungen eingegeben werden.

Boris Wita, Jurist der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, empfiehlt, dass beim Onlineshopping nicht nur eine Bewertung zur Kaufentscheidung führen sollte, sondern mehrere Bewertungen anderer Käufer oder auch unabhängige Tests der Stiftung Warentest.


eye home zur Startseite
baldur 06. Jul 2014

Es geht auf beiden Platformen nicht. Wie Du schon sagtest, man kann nur den Market mit...

paradoxa 05. Jul 2014

Genau den gleichen Gedanken hatte ich gestern auch, zudem hätte die App neuerdings gern...

Anonymer Nutzer 05. Jul 2014

Bei Spielen ist es auch oft so (sei es nun App oder PC-/Konsolenspiel) das die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  2. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  3. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  4. Bundesdruckerei GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,00€ (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (-20%) 55,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: wie hätte sich auch was verbessern sollen?

    Andre_af | 19:57

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Dadie | 19:47

  3. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Squirrelchen | 19:46

  4. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Gucky | 19:43

  5. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Friedhelm | 19:41


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel