Abo
  • IT-Karriere:

Zusammenarbeit mit Shazam: Apple plant Musikerkennung für nächste iOS-Version

Apples kommende iOS-Version soll eine vorinstallierte Musikerkennung haben. Die Funktion soll auch per Sprachbefehl aktivierbar sein und entsteht in Zusammenarbeit mit Shazam.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple soll mit Shazam an einer Musikerkennung für iOS arbeiten.
Apple soll mit Shazam an einer Musikerkennung für iOS arbeiten. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Apple plant für die nächste iOS-Version den festen Einbau einer Musikerkennung. Dies berichtet die Internetseite Bloomberg unter Berufung auf zwei Personen, die an der Entwicklung beteiligt sein sollen. Die Musikerkennung soll Bestandteil der nächsten iOS-Version sein, die Installation einer zusätzlichen Software sei nicht nötig.

Musikerkennung per Siri aufrufbar

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen
  2. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen bei Aachen

Laut Bloomberg soll die Musikerkennung auch über Apples Sprachassistentin Siri funktionieren. Hiermit sollen Nutzer per Sprachbefehl Details zum gehörten Lied herausfinden können.

Bei der Umsetzung der neuen Funktion arbeite Apple mit dem Unternehmen Shazam zusammen. Shazam bietet bereits seit längerer Zeit eine App an, mit der Lieder durch bloßes Zuhören erkannt werden können. Auch gesungene Melodien haben eine gute Chance von Shazam erkannt zu werden - falls die Töne halbwegs getroffen werden. Shazam hat nach eigenen Angaben mehr als 90 Millionen Nutzer monatlich, der Dienst startete im Jahr 2002. Shazam vergleicht das gehörte Lied mit einer internen Datenbank und sucht passende Ergebnisse heraus.

Funktion schon länger Bestandteil von Windows Phone 8

Mit einer vorinstallierten Musikerkennung würde iOS mit Windows Phone 8 gleichziehen. Hier gibt es eine derartige Funktion schon länger, sie ist als separate Option in der allgemeinen Suche verfügbar. Auch Cortana, die Sprachassistentin des neuen Windows Phone 8.1, hat die Musikerkennung eingebaut - hier kann die Funktion per Sprachbefehl aktiviert werden.

Apples nächste Entwickler-Konferenz WWDC findet vom 2. bis zum 6. Juni 2014 in San Francisco statt. Womöglich zeigt das Unternehmen hier die neue iOS-Version.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. 137,70€
  3. 3,99€
  4. 2,80€

__destruct() 19. Apr 2014

Gab es nicht sogar mal eine Fernsehwerbung, in der das damals neueste iPhone (also ein...

tomate.salat.inc 17. Apr 2014

Den Informationsgehalt kannst du nicht mit dem vom Notification Center vergleichen. Denn...

felyyy 17. Apr 2014

Und auf iOs-Geräten holst du dir eben die Shazamapp. Dauert auch nur 1min :D

Kasabian 17. Apr 2014

"Erfolgte wegen dem starken Wettbewerb." Komisch... aber genau diesen soll es doch geben...

hackgrid 17. Apr 2014

Wow, steht sogar im Artikel!


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    •  /