Abo
  • IT-Karriere:

Zulieferer: Sony soll iPhone 5 mit In-Cell-Touchscreen ausrüsten

Laut Apple-Zulieferern wird das iPhone 5 mit einem neuartigen In-Cell-Touchscreen ausgerüstet. Als Hersteller soll Sony infrage kommen. Bislang hieß es, dass Apple Sharp und Toshiba bevorzugen würde.

Artikel veröffentlicht am ,
Das iPhone 5 soll einen In-Cell-Touchscreen in 4 Zoll erhalten.
Das iPhone 5 soll einen In-Cell-Touchscreen in 4 Zoll erhalten. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Das neue iPhone soll mit einer neuen Touch-Panel-Technologie ausgerüstet werden, deren Hersteller Sony ist. Das berichtet die taiwanische IT-Zeitung Digitimes unter Berufung auf Zulieferer von Apple. Der In-Cell-Touchscreen solle nicht wie vormals gemeldet von den japanischen Herstellern Sharp und Toshiba Mobile Display (TMD) kommen.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Freiberg, Freiberg
  2. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen

In-Cell-Touchscreens ermöglichen leichtere Geräte, weil die Touch-Funktion in das LCD integriert ist. LG habe seine Ausbeute auf 70 bis 80 Prozent gesteigert und TMD werde seine Massenproduktion wie geplant anlaufen lassen, berichtet Digitimes. Sharp hingegen sei bei der Steigerung seiner Ausbeutungsrate nur langsam vorangekommen, so dass Sony eine Chance habe, zum Apple-Lieferanten zu werden.

Sony habe außerdem 50.000 Einheiten seiner 4 Zoll großen In-Cell-Touchscreens an HTC geliefert. Ende Mai soll die Produktion für die Touchscreens für das iPhone 5 beginnen, so Digitimes.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,24€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 7,99€

Eurit 30. Mai 2012

Ist eindeutig sprachlich geregelt: Der Ausbeutungsgrad wird durch die Verlängerung des...

Abseus 27. Mai 2012

Darum ging es dem Vorposter sicher nicht. Es geht einfach darum das hier immer wieder so...

ggggggggggg 25. Mai 2012

hieß es beim iPad nicht auch schon x mal vorher das jene und solche neue...


Folgen Sie uns
       


Cepton Lidar angesehen

So funktioniert der Laserscanner des US-Startups Cepton.

Cepton Lidar angesehen Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

      •  /