Abo
  • Services:
Anzeige
VW Budd-E auf der CES
VW Budd-E auf der CES (Bild: Volkswagen)

Zulasssungsstatistik: Marktanteil von Elektroautos beträgt nur 0,4 Prozent

VW Budd-E auf der CES
VW Budd-E auf der CES (Bild: Volkswagen)

In Deutschland sind im vergangenen Jahr 12.363 Elektroautos neu zugelassen worden. Damit liegt ihr Marktanteil bei nur 0,4 Prozent. Auch bei Hybridfahrzeugen sieht es nicht viel besser aus. Dabei ist das Interesse an Elektroautos in der Bevölkerung hoch.

2015 scheint auf den ersten Blick ein gutes Jahr für Elektroautos in Deutschland gewesen zu sein: Es wurden mehr Fahrzeuge mit dieser Antriebsart zugelassen als im Vorjahr. Doch bei genauer Betrachtung der absoluten Zahlen des Kraftfahrzeugbundesamts (PDF) zeigt sich: 2015 wurden zwar 12.363 Elektroautos neu zugelassen, während es 2014 nur 8.522 gewesen waren. Der Marktanteil liegt 2015 jedoch nur bei knapp 0,4 Prozent.

Anzeige

Auch Hybridfahrzeuge mit einer Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor waren nicht viel erfolgreicher. 2015 wurden 33.630 Fahrzeuge dieser Kategorie neu zugelassen. Das ist nur knapp 1 Prozent aller Neuzulassungen von 3,2 Millionen Autos.

Diese Zahlen stehen im Widerspruch zum Interesse an Elektroautos. Rund 7 von 10 Deutschen (69 Prozent) könnten sich vorstellen, ein Elektroauto zu kaufen, ergab eine Umfrage im Auftrag des Bitkom.

Allerdings würden 62 Prozent der Befragten nur dann ein Elektrofahrzeug kaufen, wenn sie mit einer Batterieladung ähnlich weit kämen wie mit einem Verbrennungsmotor. Das ist derzeit aber noch nicht möglich. 47 Prozent würden es kaufen, wenn es nicht teurer wäre als vergleichbare herkömmliche Autos.

37 Prozent der Befragten setzen voraus, dass das Fahrzeug ähnlich komfortabel ist wie ein herkömmliches, etwa was Platzangebot und Ausstattung angeht. Das ist unserer Erfahrung nach durchaus möglich.


eye home zur Startseite
Bassa 09. Jan 2016

Bis zu welcher Grenze wäre ein Diesel denn seriösen Quellen zufolge emissionslos? Keine...

Bassa 09. Jan 2016

Der Vorteil einer gemieteten Batterie ist natürlich, dass die dann auch bei Defekten...

AllDayPiano 07. Jan 2016

Und was man halt nicht vergessen darf: Ein Corsa mit 54 PS braucht auch seine knappen 7...

chefin 07. Jan 2016

Heutige Akkus in den Autos haben ungefähr 20KWh. Zuhause laden geht bis 10KW, also eher...

bofhl 07. Jan 2016

Ich habe zwar mehrere Lamborghinis, ich fahre trotzdem in der Stadt lieber einen i3...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LWL-Wohnverbund Paderborn/Gütersloh, Paderborn
  2. SIKA DEUTSCHLAND GMBH, Stuttgart
  3. Groz-Beckert KG, Albstadt
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 115,00€ - Bestpreis!

Folgen Sie uns
       


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    amagol | 01:06

  2. Re: geschicktes Marketing

    ms (Golem.de) | 00:58

  3. Re: Warum der i3 ein Erfolg wird

    quasides | 00:58

  4. Re: 80% LTE Abdeckung

    Stepinsky | 00:56

  5. Re: CPU Befehlssätze

    ms (Golem.de) | 00:52


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel