Abo
  • Services:
Anzeige
Wie ein Dreieck - so soll Nvidias neues US-Hauptquartier aussehen.
Wie ein Dreieck - so soll Nvidias neues US-Hauptquartier aussehen. (Bild: Nvidia/Gensler)

Zukünftiger Firmensitz: Nvidia zieht in ein Polygon

Wie ein Dreieck - so soll Nvidias neues US-Hauptquartier aussehen.
Wie ein Dreieck - so soll Nvidias neues US-Hauptquartier aussehen. (Bild: Nvidia/Gensler)

Wie sein Geschäftspartner Apple plant auch Grafikchiphersteller Nvidia einen neuen, interessant geformten neuen Firmensitz. Dass seine Gebäude Dreiecken ähneln, kommt nicht von ungefähr.

Im Februar 2013 wird Nvidia 20 Jahre alt. Laut Gründer und Firmenchef Jen-Hsun Huang ist es nun an der Zeit, ein neues Bürogebäude zu bauen. Schließlich platze das Nvidia-Hauptquartier in Santa Clara aus allen Nähten. Das neue Gebäude sei ein Symbol, das durch seine Bauform die Vision der Firma verkörpern werde: Es werde "ein Dreieck, der fundamentale Baustein der Computergrafik", so Huang.

Anzeige

Gebaut werden soll es genau gegenüber vom aktuellen Nvidia-Sitz in San Jose. Durch seine Dreiecksform soll das künftige Nvidia-Hauptquartier auch für die Schnittstelle aus Wissenschaft und Kunst stehen, an der Huang Nvidia durch seine Arbeit im Bereich Visual Computing sieht.

  • Nvidias geplantes Hauptquartier - hier mit zwei Dreiecksgebäuden (Bild: Nvidia/Gensler)
  • Nvidias geplantes Hauptquartier - Seitenansicht (Bild: Nvidia/Gensler)
Nvidias geplantes Hauptquartier - hier mit zwei Dreiecksgebäuden (Bild: Nvidia/Gensler)

Das Design soll zudem in jeder Hinsicht auf Effizienz ausgelegt sein - sowohl beim Platz, beim Energiebedarf als auch bei den Kosten. Verantwortlich für die Umsetzung ist das Architektur-, Design-, Planungs- und Beratungsunternehmen Gensler, genauer gesagt dessen junger, in San Francisco lebender Design Director Hao Ko.

Der Bau des ersten Dreiecksgebäudes soll im Juni 2013 starten. Im Juli 2015 könnte es nach derzeitigem Plan fertig werden. Ein zweites Gebäude ist zwar geplant und auf den Konzeptzeichnungen zu sehen, ob und ab wann es gebaut wird, soll aber noch nicht feststehen.

Auch Nvidias Partner Apple arbeitet an einem ungewöhnlichen Bürogebäude, das allerdings mehr wie ein kreisrundes Apple-Raumschiff aussieht.


eye home zur Startseite
xnu!7 23. Feb 2013

Alte indianische Tradition => neue nvidianische Tradition ! ;)

mastermind 22. Feb 2013

Oder ist die dritte Dimension für die nur virtuell existent?

meerlin 22. Feb 2013

ichbinhierzumflamen schrieb: Mh, ich glaube bei den Wörtern "Hipster Iluminaten" würde...

zilti 22. Feb 2013

Und wie!

zilti 22. Feb 2013

Also mein Sega Saturn rechnet mit viereckigen Polygonen!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  3. afb Application Services AG, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       

  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Nope

    Crass Spektakel | 03:04

  2. Re: Ich mag Linux ja...

    Seitan-Sushi-Fan | 02:58

  3. Re: mein LG schafft teilweise 30% nicht mehr

    mieze1 | 02:56

  4. Re: "Nur"

    Carl Weathers | 02:54

  5. Re: ein sehr schönes Gerät

    Onkel Ho | 02:47


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel