Abo
  • Services:
Anzeige
Technik bei Kabel Deutschland
Technik bei Kabel Deutschland (Bild: Lisi Niesner/Reuters)

Zuhause Plus: Vodafone will Wechsel ohne Unterbrechung zum TV-Kabel bieten

Vodafone kündigt erste Produkte im neuen Gemeinschaftsunternehmen mit Kabel Deutschland an. Wer als Kunde von DSL zum TV-Kabel wechseln will, soll dies ohne Unterbrechung tun können.

Anzeige

Nach der fast 11 Milliarden Euro teuren Übernahme von Kabel Deutschland hat der Telekommunikationskonzern Vodafone erste gemeinsame Produkte unter der Submarke Zuhause Plus angekündigt, erklärte das Unternehmen am 2. Mai 2014. Wie bisher bietet Kabel Deutschland Internetzugänge mit 100 MBit/s im ersten Jahr für 19,95 Euro und für die weitere Vertragslaufzeit für 39,95 Euro an.

Das VDSL-Angebot von Zuhause Plus liefert ebenfalls Telefonie und Internet. In Kürze werde Zuhause Plus noch um ein Fernsehangebot erweitert. Für Vodafone-DSL-Kunden, die in die neue Kabel-Variante wechseln wollen, gebe es Wechselangebote. Ein reibungsloser Wechselprozess soll "sicherstellen, dass der Kunde ohne Unterbrechung einen Anschluss zur Verfügung hat", erklärte Vodafone. Wechselangebote soll es auch bei Umzügen geben, sagte Kabel-Deutschland-Sprecher Marco Gassen Golem.de.

"Mit Zuhause Plus fangen wir heute an. Künftig werden wir Kunden eine ganz neue Netz-, Produkt- und Service-Welt bieten", sagte Manuel Cubero, CEO von Kabel Deutschland und Mitglied der Geschäftsführung von Vodafone Deutschland.

Vodafone hatte zuvor erklärt: Die Kabel-Deutschland-Übernahme werde auch im Mobilfunk für Verbesserungen sorgen. Die zusätzliche Infrastruktur bringe mehr Kapazität im Netz, mache Basisstationen schneller und werde Kunden künftig besser vor Ausfällen im Fest- und Mobilfunknetz schützen. Laut Unternehmenskreisen steht bereits fest, dass der Kabelnetzbetreiber die gesamten Festnetzaktivitäten von Vodafone verantworten wird.

"Wir sehen uns als Herausforderer. Wir wollen den deutschen Markt aufmischen", sagte der Chef von Vodafone Deutschland, Jens Schulte-Bockum, am 30. April 2014 der dpa. Er räumte ein, Vodafone habe in den vergangenen Jahren im Festnetz viele Kunden verloren. Das werde sich nun ändern.


eye home zur Startseite
ronlol 05. Mai 2014

Über paar Euro mehr auf der Stromrechnung meckern aber 100 Mbit Anschluss wollen passt...

Robert_online 04. Mai 2014

das glaube ich nicht. Robert

genussge 04. Mai 2014

...das ewige Lied vom Support Beim nächsten Artikel über die Telekom, O2 oder BASE werden...

Kasabian 03. Mai 2014

... ist ohnehin nur etwas für Menschen die keinen Wert auf Bildung legen oder denen...

Kasabian 03. Mai 2014

habe nur schlechte Erfahrungen gemacht. Verbindungsausfälle zur Hauptgeschäftszeit, wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn IT Solutions, Ingolstadt
  2. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  3. DATAGROUP Business Solutions GmbH, Hamburg
  4. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 184,90€ + 3,99€ Versand
  2. 819,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Re: Geschwindigkeiten zu niedrig

    gaym0r | 02:09

  2. Re: Eigentlich doch genial

    plutoniumsulfat | 01:22

  3. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    CSCmdr | 01:15

  4. Re: Hoffentlich verlangt jemand von denen eine...

    RipClaw | 01:08

  5. In englisch streamen?!

    Julz2k | 00:55


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel