Abo
  • Services:
Anzeige
Technik bei Zuhause Kabel
Technik bei Zuhause Kabel (Bild: Deutsche Telekom)

Zuhause Kabel: Deutsche Telekom bietet 500 MBit/s

Technik bei Zuhause Kabel
Technik bei Zuhause Kabel (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom bietet hohe Datenraten, wenn auch nur in ihrem noch kleinen Kabelnetz. Die Ansprüche der Mieter, die offenbar mehr als das Vectoring-Tempo wollen, würden steigen, sagte der Bereichschef.

Die Deutsche Telekom bietet mit Zuhause Kabel einen Internetanschluss über Koaxialkabel, der Datenübertragungsraten von bis zu 500 MBit/s ermöglicht. Das gab das Unternehmen bekannt. Im Upload werden nur bis zu 25 MBit/s geboten.

Anzeige

Nutzer zahlen für das Angebot monatlich 69,95 Euro, wenn sie sich zwei Jahre vertraglich binden, ansonsten liegen die Kosten bei monatlich 74,95 Euro. Dieser Tarif hat keine Mindestvertragslaufzeit und kann monatlich gekündigt werden. Meist sind diese Dienste Teil des Mietvertrages.

Bei Bestandsbauten verlegt die Telekom die Leitungen dabei in der Regel bis zum Übergabepunkt im Keller (Fiber-to-the-Distribution Point, FTTDP). Von dort aus gehen die Daten über herkömmliche Koaxialkabel. Bei Neubauprojekten verlegt die Telekom die Glasfaser teilweise auch direkt bis in die Wohnung (Fiber-to-the-Home, FTTH). Dies ermöglicht weitaus höhere Übertragungsraten.

"Die Ansprüche der Mieter" würden steigen, sagte Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden Telekom Deutschland. In ihrer TV-Kabelnetzsparte hatte die Telekom im November 2016 rund 162.000 Kunden. Zum Ende des Jahres 2017 wird die Telekom 218.000 Kunden mit Zuhause-Kabel-Fernsehen versorgen.

Die Netzstruktur eines Kabelnetzbetreibers besteht aus vier Ebenen, den Netzebenen (NE), die das TV- und Radiosignal in die Wohnungen bringen. Die Telekom agiert auf den Netzebenen 2 bis 4. Der Konzern baut das Netz auf NE3 nicht nur zum Verstärker auf der Straße, sondern bis zum Übergabepunkt der Liegenschaft.

Das Kabel-TV der Telekom bietet rund 240 freie analoge und digitale Fernseh- und Radiosender, davon derzeit 30 in HD-Qualität. Zudem sind 35 Fremdsprachenprogramme im Angebot. Außerdem bietet Zuhause Kabel Fernsehen eigenes Pay-TV mit verschiedenen deutsch- und fremdsprachigen Paketen an.


eye home zur Startseite
BZE1887 06. Jun 2017

Schön das derartige Tarife im Glasfaser/Kabel Bereich angeboten werden. Da frage ich...

Themenstart

bombinho 24. Mai 2017

Genau das war ja mein Argument :))))

Themenstart

bombinho 24. Mai 2017

Routing kann aber insofern Einfluss haben, dass ein ACK oder ein Paket schlicht auf...

Themenstart

gaym0r 24. Mai 2017

Das kann man pauschal nicht sagen, da es von vielen Faktoren abhängt. Welcher Provider...

Themenstart

M.P. 23. Mai 2017

Weil nicht ausgebaut ...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Karlsruhe
  2. DIEBOLD NIXDORF, Dortmund
  3. Mobile Software AG, München
  4. Nash Direct GmbH, Harvey Nash Group, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 30€)
  2. 699€ (Bestpreis!)
  3. 36,00€ (Vergleichspreis 44€)

Folgen Sie uns
       


  1. Zero-Rating

    StreamOn der Telekom bei 200.000 Kunden

  2. Beta Archive

    Microsoft bestätigt Leck des Windows-10-Quellcodes

  3. Deutschland-Chef der Telekom

    Bis 2018 flächendeckend Vectoring in Nordrhein-Westfalen

  4. Sipgate Satellite

    Deutsche Telekom blockiert mobile Nummer mit beliebiger SIM

  5. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  6. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  7. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  8. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  9. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  10. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen

  1. Klingt wie ENUM (achtung oldschool)

    Diggo | 00:04

  2. Darauf ein Glas Wine

    user0345 | 00:03

  3. Re: Hat das überhaupt LAN und dedizierte Server?

    tomatentee | 25.06. 23:59

  4. Re: Sofort verbieten

    ChMu | 25.06. 23:50

  5. Re: Was ist an einer Veröffentlichung so schlimm?

    der_wahre_hannes | 25.06. 23:40


  1. 14:37

  2. 14:28

  3. 12:01

  4. 10:37

  5. 13:30

  6. 12:14

  7. 11:43

  8. 10:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel