Abo
  • Services:
Anzeige
1Passwort für Android ist da
1Passwort für Android ist da (Bild: Agile Bits)

Zugangsdatenverwaltung: 1Password für Android erschienen

Die Passwortverwaltungssoftware 1Password gibt es jetzt auch für Android. Mit der App lassen sich Passwörter etwa für Websites, Kreditkartendaten und Registrierschlüssel verschlüsselt sichern und zum Einloggen verwenden. Bislang wurde für Android nur eine "verkrüppelte" Version angeboten.

Anzeige

1Password ist bis jetzt nur für Mac OS X, iOS und Windows erhältlich gewesen. Für Android existierte keine Applikation mit vollem Funktionsumfang. Zwar hat der Hersteller Agile Websolutions schon seit 2010 eine Android-Version im Angebot, doch diese zeigte nur die Zugangsdaten an, die der Anwender in seiner Datenbank verschlüsselt gespeichert hatte. Bislang war bei der Android-Version keine Möglichkeit vorhanden, neue Passwörter zu erfassen. Das hat sich nun geändert.

Die neue Version von 1Password für Android ist bis zum 1. August 2014 kostenlos und verwandelt sich dann wieder in den Reader. Die Entwickler wollen Interessenten so die Möglichkeit geben, die Software lange in der Praxis zu testen. Was die kostenpflichtige Version kosten wird, ist noch nicht bekannt. Die Windows- und Mac-Varianten von 1Password kosten rund 30 beziehungsweise 40 US-Dollar.

Da 1Passwort damit für alle relevanten Plattformen außer Linux verfügbar ist, bietet es sich an, die Zugangsdaten zwischen den verschiedenen Geräten zu synchronisieren. Das erfolgt wahlweise über Dropbox, ein eigenes Netzwerklaufwerk oder manuell. Auf seine Kennwörter kann der Nutzer über ein Masterpasswort zugreifen. Außerdem lassen sich Kennwörter generieren, ändern und die Zugänge übersichtlich in Kategorien verwalten. Darüber hinaus gibt es eine Favoritenfunktion außerhalb der Hierarchie.

1Password für Android läuft sowohl auf Smartphones als auch Tablets. Einen Browser stellt die App ebenfalls zur Verfügung, so dass der Nutzer nicht mühsam über die Zwischenablage Kennwörter aus 1Passwort in den systemeigenen Browser übertragen muss, was aber auch möglich ist. Auf Wunsch wird nach kurzer Zeit die Zwischenablage aus Sicherheitsgründen überschrieben.

1Passwort kann über Googles Play Store herunter geladen werden.


eye home zur Startseite
Dingle 12. Jun 2014

richtig... deshalb ist es zum einen Interessanter eine eigene App zu entwickeln und ein...

kein.Beobachter 11. Jun 2014

jein. Du schiebst quasi ein Minimal-Windows dazwischen. Mein Filesystem bleibt definitiv...

Dreami 11. Jun 2014

Danke vielmal für den Hinweis, bin jetzt auch umgestiegen :)

irneone 11. Jun 2014

Nö. Für Mac gibt es nur eine funktionsarme Fork namens KeePassX und für Mac + Linux gibt...

plutoniumsulfat 11. Jun 2014

KeePass kann es



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  2. DEKRA SE, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.029,00€ + 5,99€ Versand
  2. ab 649,90€
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Skylake-X

    Intel kontert mit Core i9 und 18 Kernen

  2. Mobile-Games-Auslese

    Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  3. Experten fordern Grenzen

    Smartphones können Kinder krank machen

  4. Wifi4EU

    EU will kostenlose WLAN-Hotspots fördern

  5. In eigener Sache

    Studentenrabatt für die große Quantenkonferenz von Golem.de

  6. Obsoleszenz

    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

  7. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  8. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt zur Pflicht

  9. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  10. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

  1. Was Hans schon nicht kann...

    AngryFrog | 09:23

  2. Brechend: Die Dosis macht das Gift

    MrHurz | 09:23

  3. Ich fänds gut

    dabbes | 09:21

  4. Re: Total verständlich.

    NIKB | 09:20

  5. Ist ja vollkommen logisch!

    AllDayPiano | 09:19


  1. 09:42

  2. 09:25

  3. 09:08

  4. 08:30

  5. 08:21

  6. 07:17

  7. 18:08

  8. 17:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel