Zug-WLAN im ICE: Bahn beendet Joyn-Streaming im Sommer

Amazon, Disney, Netflix, RTL oder die Telekom könnten den Zuschlag der Bahn erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Joyn Selection ist nur noch bis Ende Juni im ICE verfügbar.
Joyn Selection ist nur noch bis Ende Juni im ICE verfügbar. (Bild: Michele Tantussi/Getty Images)

Die Deutsche Bahn arbeitet derzeit an einem neuen Angebot, um Fahrgästen weiterhin Filme und Serien im Zug-WLAN zur Verfügung stellen zu können. Es ist noch nicht bekannt, für welchen Anbieter sich die Bahn entscheiden wird. Klar sei aber, dass Joyn Selection nur noch bis Ende Juni 2021 auf ICE-Reisen verfügbar sein werde, berichtete DWDL mit Verweis auf Informationen von Joyn.

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik-Berater (m/w/x) mit Fokus auf SD - SAP Logistic
    über duerenhoff GmbH, Darmstadt
  2. Datenschutz Manager / Data Compliance Manager (m/w/d)
    Bauhaus AG, Mannheim
Detailsuche

Ab dem 1. Juli 2021 wird Joyn Selection nicht länger im Zug-WLAN nutzbar sein. Bis dahin ist das Angebot für ICE-Fahrgäste weiterhin ohne Aufpreis nutzbar. Bei Joyn Selection steht eine wechselnde Auswahl an Filmen und Serien über das ICE-Portal zur Verfügung, ohne dass ein Kundenkonto bei Joyn verfügbar sein muss.

Im Sommer 2016 hatte die Deutsche Bahn eine Partnerschaft mit Maxdome geschlossen. Dieses Angebot wurde später durch Joyn Select ersetzt, weil das Streamingabo Maxdome nicht länger angeboten wurde.

Joyn Selection - Filme direkt vom Server des Zuges

Die Filme und Serien von Joyn Selection werden dabei auf Servern innerhalb des ICE vorgehalten und können über Board-WLAN konsumiert werden. Es ist keine Internetverbindung erforderlich, so dass sich die Inhalte auch anschauen lassen, wenn der Zug durch ein Gebiet mit unzureichender Mobilfunkabdeckung fährt.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Bahn selbst informiert auf ihren Webseiten zum Teil bereits darüber, dass ein Anbieterwechsel anstehe. Das führt dazu, dass weniger Inhalte als bisher zur Verfügung stehen. Zudem können Abonnenten von Joyn Plus+ nicht mehr länger über das ICE-Portal auf ihre Abo-Inhalte zugreifen.

Arbeiten an neuem Angebot laufen

Nach Angaben der Bahn wird "auf Hochtouren" an einem neuen Service gearbeitet, damit Fahrgäste ab Sommer "wieder ein großes Angebot an Filmen und Serien im Zug genießen können". Details gibt die Bahn derzeit nicht bekannt.

Es ist offen, ob Filme und Serien weiterhin direkt auf Servern innerhalb des Zuges bereitgestellt werden, um sich unabhängig von einer Internetverbindung zu machen. Zu denkbaren Partnern der Bahn gehören Amazon, Disney, Netflix, RTL oder die Telekom. Spätestens im Sommer 2021 wird die Bahn den neuen Partner bekanntgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
    Cyrcle Phone 2.0
    Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

    Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

  2. Wochenrückblick: Frischobst
    Wochenrückblick
    Frischobst

    Golem.de-Wochenrückblick Apple zeigt neue Geräte und Windows wird schneller: die Woche im Video.

  3. Code-Hoster: Gitlab will offiziell an die Börse
    Code-Hoster
    Gitlab will offiziell an die Börse

    Der Betreiber und Ersteller der Code-Hosting-Plattform Gitlab zeigt in seinem Börsenprospekt ein massives Wachstum.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /