• IT-Karriere:
  • Services:

Zubehör: HP bringt neue Headsets, Lautsprecher und Ohrstöpsel

Gleich drei neue Audioprodukte sollen auf die Ohren und Tische von Gamern passen. Dazu zählen anpassbare Ohrstecker und ein Drahtlosheadset.

Artikel veröffentlicht am ,
HP hat drei neue Audiogeräte im Sortiment.
HP hat drei neue Audiogeräte im Sortiment. (Bild: HP/Montage: Golem.de)

Auch bei Audioperipherie macht HP viele Neuankündigungen. Das Unternehmen bringt mit den Gaming Speakers X1000 ein 2.1-System, mit dem Wireless Gaming Headset X1000 ein drahtloses On-Ear-Headset und mit den Omen Dyad Ohrstöpsel heraus. Die Geräte sollen sich allesamt an Spieler richten.

Stellenmarkt
  1. Bremer Spirituosen Contor GmbH, Bremen
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Die Lautsprecher bestehen aus einer zentralen Steuereinheit mit integriertem Subwoofer und zwei Satellitenlautsprechern, die per Klinke angeschlossen werden. Die Lautstärkeregelung ist allerdings am rechten Lautsprecher als Drehknauf angebracht. Auf der rechten und linken Seite sind 6 Watt Leistung möglich, der Subwoofer selbst ist für 18 Watt ausgelegt.

Die Gesamtleistung des Systems beträgt maximal 30 Watt, was für den Tischgebrauch ausreichen sollte, für Heimkinos oder größere Räume aber wohl nicht reichen wird. Aus diesem Grund wird der Lautsprecher auch wohl ab 100 Euro angeboten, was im eher unteren Preissegment liegt.

Kabel weg

  • HP Gaming Speakers X1000 (Bild: HP)
  • HP Gaming Speakers X1000 (Bild: HP)
  • HP Gaming Speakers X1000 (Bild: HP)
  • HP Wireless Gaming Headset X1000 (Bild: HP)
  • HP Wireless Gaming Headset X1000 (Bild: HP)
  • HP Omen Dyad (Bild: HP)
  • HP Omen Dyad (Bild: HP)
  • HP Omen Dyad (Bild: HP)
HP Wireless Gaming Headset X1000 (Bild: HP)

Das Gaming-Headset X1000 funkt per 2,4-Ghz-Dongle, der in den Ohrschalen verstaut werden kann. Das Gerät soll mit seinen zwei 50-mm-Lautsprechern 7.1-Sound simulieren, was durch Software realisiert wird. Die Akkulaufzeit liegt bei 20 Stunden. Geladen wird das Headset per USB-Kabel. Das Mikrofon des Headsets lässt sich aus- und einziehen. Außerdem ist eine Feineinstellung des Arms möglich.

Die Omen Dyad sind Ohrstecker, die vor allem durch ihre Anpassbarkeit überzeugen sollen. HP liefert diverse Ohreinsätze in verschiedenen Größen mit. Außerdem gibt es einige unterschiedlich geformte Ohranker, welche die Ohrstöpsel in der Ohrmuschel arretieren sollen. Am Kabel ist eine Kontrolleinheit verbaut, über welche sich Lautstärke und das Mikrofon einstellen lassen. Angeschlossen werden die Stecker per 3,5-Klinkenkabel.

Die Dyad können bereits bestellt werden. Sie kosten derzeit etwa 50 Euro. Das Headset und die Lautsprecher sind ebenfalls verfügbar, jeweils ab etwa 100 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 14,50€
  2. 46,99€
  3. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)

7of9 02. Jun 2020 / Themenstart

Aber auch mit Kabel ist die Qualität bei den allermeisten "Gaming"-Headsets mies...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Curevac Tesla baut mobile Moleküldrucker für Corona-Impfstoff
  2. Jens Spahn Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
  3. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /