Zouzoucar: Elterntaxis sollen durch Bündelung effizienter werden

Eltern fahren ihre Kinder mit dem Auto zur Schule, zum Kindergarten, Sportverein und zu Freunden und verursachen damit jede Menge Verkehr. Mit Zouzoucar können sie ihre Fahrten bündeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Zouzoucar ermöglicht Ridepooling für Kinder.
Zouzoucar ermöglicht Ridepooling für Kinder. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Das französische Startup Zouzoucar will mit einem Ridepooling-Konzept Fahrgemeinschaften bilden und Autofahrten von Eltern in Deutschland reduzieren. Dazu wurde eine entsprechende App entwickelt. Das Konzept ist von Volkswagens Moia bekannt und wird nun auf Kinder ausgeweitet. Mit dabei ist der Volkswagen Future Mobility Incubator der Gläsernen Manufaktur. Getestet wird die App mit zwei Schulen in Dresden und Berlin. In Dresden wurde der Betrieb aufgenommen, in Berlin startet die Pilotphase im Januar 2019.

Stellenmarkt
  1. Specialist eCommerce Quality Assurance & Projects (m/w/d)
    SSI Schäfer Shop GmbH, Betzdorf
  2. Group IT Business Continuity Manager (m/w/d)
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
Detailsuche

Mit Hilfe der Mitfahr-App von Zouzoucar sollen alltägliche Fahrten, etwa zur Schule, zum Sportverein oder Kindergeburtstag gebündelt werden. Die Kinder werden dabei von Personen gefahren, die die Eltern kennen und denen sie vertrauen. Unnötiger Verkehr von Eltern soll vermieden, die Umwelt geschont und Kosten gespart werden.

Die App ermöglicht das Einladen anderer Eltern, Großeltern und weiterer vertrauenswürdiger Personen, so dass Nutzer ihr eigenes Netzwerk aufbauen und nach Mitfahrgelegenheiten suchen können. Nur Personen im eigenen Netzwerk werden benachrichtigt.

Die App steht für iOS und für Android kostenlos zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows-Dialoge
Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt

Windows-Dialoge aus der Zeit von Windows 3.1 sind auch in Windows 11 noch zu sehen.

Windows-Dialoge: Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt
Artikel
  1. PCR-Testzentren: Persönliche Daten per Google Docs veröffentlicht
    PCR-Testzentren
    Persönliche Daten per Google Docs veröffentlicht

    Die Termine von Tausenden Personen wurden von zwei PCR-Testzentren in Bayern per Google Docs geteilt.

  2. Streaming: Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf
    Streaming
    Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf

    Fast alles von Star Wars kann man bei Disney+ streamen. Ein paar Kleinigkeiten haben aber noch gefehlt. Am 18. Juni gibt es Nachschub an neuem Alten.
    Von Peter Osteried

  3. Taotronics und Vava: Amazon verbannt noch mehr Marken wegen Fake-Bewertungen
    Taotronics und Vava
    Amazon verbannt noch mehr Marken wegen Fake-Bewertungen

    Nicht nur Ravpower, auch Taotronics und Vava wurden von Amazon aus dem Angebot gestrichen. Der Onlinehändler geht stärker gegen Fake-Bewertungen vor.

Neuro-Chef 10. Dez 2018

War das je anders?

quineloe 10. Dez 2018

Wenn ich so anschaue, wer seinen Hintern für 3-5 km ins Auto setzt und sich selber in...

Palerider 10. Dez 2018

Nix - auch bei Dreckswetter wie heute morgen: entsprechende Kleidung an und los. Da die...

Spaghetticode 10. Dez 2018

Da im Artikel von Berlin und Dresden die Rede ist: Ja, der Bus bzw. dessen Schwester...

Palerider 10. Dez 2018

Elternfahrten sollen durch Vermeidung noch viel effizienter werden. Brauchts keine...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Weekend Deals (u. a. Seagate ext. HDD 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming-Produkte bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) [Werbung]
    •  /