Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner

Kleiner als eine 2,5-Zoll-Festplatte: Zotacs Zbox PI225 ist ein besonders kompakter und lautloser Mini-PC mit zwei USB-Typ-C-Buchsen. Das recht umfangreiche Zubehör gefällt, bei der Leistung des x86-Chips müssen Nutzer aber Abstriche machen.

Ein Test von und veröffentlicht am
Zotac Zbox PI225
Zotac Zbox PI225 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Zotac macht den Mini-PC noch kleiner: Rein vom Volumen her ist die Zotac Zbox PI225 kompakter als ein Compute Stick von Intel oder Zotacs bisherige Zbox PI221. Mit Maßen von 95 x 63 x 8 mm belegt die Zbox PI225 weniger Platz als eine 2,5-Zoll-SSD und die Grundfläche unterscheidet sich kaum von der einer Kreditkarte. Dennoch steckt darin ein vollwertiger x86-Rechner, auf dem ein vorinstalliertes Windows 10 x64 N-Edition oder Linux läuft. Gedacht ist das System für Heimanwender, für Digital Signage oder für Messen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
Post-Quanten-Kryptografie: Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
Eine Analyse von Hanno Böck


Data Mesh: Herr der Daten
Data Mesh: Data Mesh: Herr der Daten

Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
Von Mario Meir-Huber


Spieleentwicklung: "Wir wollen Systeme, mit denen sich das Spiel selbst spielt"
Spieleentwicklung: Spieleentwicklung: "Wir wollen Systeme, mit denen sich das Spiel selbst spielt"

Engine Newsletter August 2022 Die Macher von Rollerdrome haben mit Golem.de über Unity und automatisierte Test gesprochen. Plus: ein Engine-News-Überblick.
Von Peter Steinlechner


    •  /