Abo
  • IT-Karriere:

Zotac Magnus E: Geforce RTX 2070 und 2,5-Zoll-Laufwerk passen in 2,65 Liter

Zotac erweitert sein Portfolio um einen weiteren winzigen PC, der trotzdem leistungsfähig sein soll. Die Magnus-E-Serie nutzt 2,65-Liter-Gehäuse. Dort steckt der Hersteller eine vollwertige Grafikkarte, ein 2,5-Zoll-Laufwerk und mehr hinein.

Artikel veröffentlicht am ,
Zotacs Mini-PCs haben irgendwie trotzdem Platz für genug Hardware.
Zotacs Mini-PCs haben irgendwie trotzdem Platz für genug Hardware. (Bild: Zotac)

Zotac bietet mit der Magnus-E-Serie eine neue Mini-Workstation an, die sich an professionelle Anwender, aber auch an Gamer richten soll. Der Hersteller spezialisiert sich auf möglichst kompakte Gehäuse. Das Magnus E ist keine Ausnahme: Dessen Chassis misst 6,2 x 20,3 x 21 cm, was einem Füllvolumen von 2,65 Litern entspricht. Trotzdem soll darin eine Nvidia Geforce RTX 2070 Platz finden. Die Einstiegsvariante verwendet eine Geforce RTX 2060.

Stellenmarkt
  1. Kratzer EDV GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Die Grafikkarte wird von einem Core i7-9750H ergänzt, beim Einsteigermodell vom Core i5-9300H. Intels 45-Watt-CPUs mit sechs, respektive vier Kernen und Hyperthreading werden normalerweise in Gaming-Notebooks verwendet. Anwender müssen sich auf eine etwas langsamere CPU-Leistung im Gegensatz zu einem Desktop-Chip einstellen - vermutlich. Der Hersteller verbaut die Mobilchips wahrscheinlich, um weniger Abwärme zu generieren. Die kann in kleinen Gehäusen schnell problematisch werden.

Auf dem Mainboard ist Platz für zwei DDR-4-SODIMM-RAM-Riegel für bis zu 32 GByte Arbeitsspeicher. Auch ein 2,5-Zoll-SATA-Laufwerk kann verbaut werden. Eine zusätzliche NVMe-SSDs wird am M.2-Slot mit vier PCIe-Lanes angebaut. Auch eine Intel-Optane-Schnittstelle ist vorhanden.

  • Zotac Magnus E (Bild: Zotac)
  • Zotac Magnus E (Bild: Zotac)
  • Zotac Magnus E (Bild: Zotac)
  • Zotac Magnus E (Bild: Zotac)
  • Zotac Magnus E (Bild: Zotac)
  • Zotac Magnus E (Bild: Zotac)
Zotac Magnus E (Bild: Zotac)

Auf der Rückseite des Gehäuses stehen zwei HDMI-2.0-Buchsen, Displayport 1.4, USB Typ-C und vier USB-A-3.2-Gen-1-Ports zur Verfügung. Am Frontpanel kommen ein USB-Typ-C-Port, ein SD-Kartenleser und ein USB-A-3.2-Gen2-Anschluss hinzu. Auffällig sind zudem die zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse auf der Rückseite, die jeweils von der Onboard-Netzwerkkarte und dem separaten Killer-Networking-Modul stammen. Zwei Schraubbuchsen für WLAN-Antennen sind ebenfalls vorhanden.

Zotac wird den Magnus EN52060V und den leistungsstärkeren Magnus EN72070V mit oder ohne Windows-Betriebssystem verkaufen. Einen Preis und ein Verfügbarkeitsdatum gibt es aber noch nicht. Die mehrere Jahre alten Zbox Magnus mit ähnlicher Ausstattung haben zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung etwa 1.000 Euro gekostet. Es ist zu erwarten, dass der Preis der neuen Modelle ebenfalls in diesem Bereich und darüber liegt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Y25f-10 144 Hz für 159€)
  2. (u. a. Anno 1800 - Sonderausgabe für 33€ und Fast & Furious 6 Steelbook für 4,99€)
  3. 249,99€ + 5€-Versand (USK 18) - Bestpreis!
  4. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)

ldlx 09. Aug 2019 / Themenstart

Wie stehts um VESA-Mount an der Buechse? Auf der Zotac-Seite wird nur ein Modell mit 12...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Dick Pics: Penis oder kein Penis?
    Dick Pics
    Penis oder kein Penis?

    Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
    Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

    1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
    2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
    3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

      •  /