Abo
  • Services:
Anzeige
Kleinere, aber leistungsfähige Grafikkarten passen in Zotacs neue externe Thunderbolt-Box.
Kleinere, aber leistungsfähige Grafikkarten passen in Zotacs neue externe Thunderbolt-Box. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Zotac External Box: Kleine und große Thunderbolt-3-Boxen für PCIe-Karten

Kleinere, aber leistungsfähige Grafikkarten passen in Zotacs neue externe Thunderbolt-Box.
Kleinere, aber leistungsfähige Grafikkarten passen in Zotacs neue externe Thunderbolt-Box. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Für den Einsatz von Grafikkarten plant Zotac für die nächsten Monate zwei externe Thunderbolt-3-Boxen. Sie lassen sich aber auch als externe 10GbE-Boxen und vermutlich an Macs verwenden.

Zotacs External VGA Box ist eine mit Thunderbolt 3 angebundene Box, die eine PCIe-Karte aufnehmen kann. Die ist vor allem für kurze, aber trotzdem leistungsfähige Grafikkarten gedacht. Damit der Lärm nicht zu groß wird, ist die Box fast so breit für die Aufnahme von zwei Grafikkarten. Es ist aber nur Platz für eine 22,8-cm-Grafikkarte (zwei Slots). Für die zusätzliche Leistungsaufnahme wird nicht Thunderbolt genutzt. Selbst im Maximalausbau der Schnittstelle wären 100 Watt zu wenig. Voraussichtlich wird ein 400-Watt-Netzteil verbaut. Das kann neben der Grafikkarte auch weiteres USB-Equipment sein, das aufgeladen werden soll. Ein Front-USB-Port ist dediziert zum Aufladen von Peripherie. Der andere kann per Thunderbolt auch Daten an den Rechner weitergeben.

Anzeige
  • Die External VGA Box ist zu klein für Grafikkarten in voller Baulänge. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Links daneben ist die noch kleinere Thunderbolt-3-Box. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Sie eignet sich für schwache Grafikkarten und andere PCIe-Karten. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
Die External VGA Box ist zu klein für Grafikkarten in voller Baulänge. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

Während sich die External VGA Box vor allem für leistungsfähige, aber kurze Grafikkarten eignet, wird eine weitere Box vor allem kleines Gerät aufnehmen. Das noch namenlose Produkt hat Platz für eine Karte mit einer Verlustleistung von 75 Watt. Das Netzteil wird extern angeschlossen und bietet 120 Watt. Primär ist die Box ebenfalls für den Einsatz von schwächeren Grafikkarten gedacht. Das muss aber laut Zotac nicht sein. Wer will, kann etwa einen 10GbE-Adapter, eine NVMe-SSD oder andere PCIe-Karten installieren. Sie müssen nur passen.

Prinzipiell sind beide Boxen zudem kompatibel mit dem Mac. Es hängt von der Karte ab, ob diese einen kompatiblen Treiber mitliefert. Mit Nvidia-Grafikkarten soll das teilweise auch mit offiziell nicht unterstützten Grafikkarten funktionieren. Erste Erfolgsberichte gab es bereits. Eine Garantie gibt es aber nicht.

Ohnehin wird es noch einige Monate dauern, bis die Boxen auf den Markt kommen. Das sollte genug Zeit sein, um eventuelle Inkompatibilitäten aufzudecken. Genaue Preise stehen noch nicht fest. Für die mittelgroße Box mit internem Netzteil wird der Preis wohl im mittleren dreistelligen Bereich liegen. Die kleine Box wird günstiger angeboten.


eye home zur Startseite
Graveangel 31. Mai 2017

Ich glaube, dass so bullige Gehäuse einfach bei sehr wenigen Menschen Anklang finden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  3. byon gmbh, Frankfurt am Main
  4. AOK Systems GmbH, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699€
  2. ab 649,90€
  3. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  2. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  3. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen

  4. Gran Turismo Sport im Test

    Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

  5. Breitbandausbau

    Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

  6. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  7. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  8. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  9. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  10. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Dwalinn | 17:00

  2. Re: Sehr Kompakte Beschreibung

    M.P. | 16:56

  3. Re: Und ich kriege noch nicht einmal die...

    Dwalinn | 16:52

  4. Re: Ist das relevant? Wir haben jedes Jahr 15000...

    lemmer | 16:52

  5. Re: Sinn?

    gaym0r | 16:52


  1. 15:42

  2. 15:27

  3. 15:12

  4. 15:00

  5. 13:49

  6. 12:25

  7. 12:00

  8. 11:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel