Zotac External Box: Kleine und große Thunderbolt-3-Boxen für PCIe-Karten

Für den Einsatz von Grafikkarten plant Zotac für die nächsten Monate zwei externe Thunderbolt-3-Boxen. Sie lassen sich aber auch als externe 10GbE-Boxen und vermutlich an Macs verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Kleinere, aber leistungsfähige Grafikkarten passen in Zotacs neue externe Thunderbolt-Box.
Kleinere, aber leistungsfähige Grafikkarten passen in Zotacs neue externe Thunderbolt-Box. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Zotacs External VGA Box ist eine mit Thunderbolt 3 angebundene Box, die eine PCIe-Karte aufnehmen kann. Die ist vor allem für kurze, aber trotzdem leistungsfähige Grafikkarten gedacht. Damit der Lärm nicht zu groß wird, ist die Box fast so breit für die Aufnahme von zwei Grafikkarten. Es ist aber nur Platz für eine 22,8-cm-Grafikkarte (zwei Slots). Für die zusätzliche Leistungsaufnahme wird nicht Thunderbolt genutzt. Selbst im Maximalausbau der Schnittstelle wären 100 Watt zu wenig. Voraussichtlich wird ein 400-Watt-Netzteil verbaut. Das kann neben der Grafikkarte auch weiteres USB-Equipment sein, das aufgeladen werden soll. Ein Front-USB-Port ist dediziert zum Aufladen von Peripherie. Der andere kann per Thunderbolt auch Daten an den Rechner weitergeben.

  • Die External VGA Box ist zu klein für Grafikkarten in voller Baulänge. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Links daneben ist die noch kleinere Thunderbolt-3-Box. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Sie eignet sich für schwache Grafikkarten und andere PCIe-Karten. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
Die External VGA Box ist zu klein für Grafikkarten in voller Baulänge. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Elektrokonstruktion (m/w/d)
    Hegenscheidt-MFD GmbH, Erkelenz
  2. Operations Manager (m/w/d)
    Gunnar Kühne Executive Search GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Während sich die External VGA Box vor allem für leistungsfähige, aber kurze Grafikkarten eignet, wird eine weitere Box vor allem kleines Gerät aufnehmen. Das noch namenlose Produkt hat Platz für eine Karte mit einer Verlustleistung von 75 Watt. Das Netzteil wird extern angeschlossen und bietet 120 Watt. Primär ist die Box ebenfalls für den Einsatz von schwächeren Grafikkarten gedacht. Das muss aber laut Zotac nicht sein. Wer will, kann etwa einen 10GbE-Adapter, eine NVMe-SSD oder andere PCIe-Karten installieren. Sie müssen nur passen.

Prinzipiell sind beide Boxen zudem kompatibel mit dem Mac. Es hängt von der Karte ab, ob diese einen kompatiblen Treiber mitliefert. Mit Nvidia-Grafikkarten soll das teilweise auch mit offiziell nicht unterstützten Grafikkarten funktionieren. Erste Erfolgsberichte gab es bereits. Eine Garantie gibt es aber nicht.

Ohnehin wird es noch einige Monate dauern, bis die Boxen auf den Markt kommen. Das sollte genug Zeit sein, um eventuelle Inkompatibilitäten aufzudecken. Genaue Preise stehen noch nicht fest. Für die mittelgroße Box mit internem Netzteil wird der Preis wohl im mittleren dreistelligen Bereich liegen. Die kleine Box wird günstiger angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Arbeiten bei SAP
Nur die Gassi-App geht grad nicht

SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
Von Elke Wittich

Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
Artikel
  1. Nano-Chip: Umprogrammierung von biologischem Gewebe im lebenden Körper
    Nano-Chip
    Umprogrammierung von biologischem Gewebe im lebenden Körper

    Hautgewebe in Blutgefäße umwandeln? Ein Forschungsteam hat dafür einen Nano-Chip entwickelt. Bald könnte er am Menschen getestet werden.

  2. SpaceX: Das Starship für den Mars soll gebaut werden
    SpaceX
    Das Starship für den Mars soll gebaut werden

    Elon Musk hat via Twitter den Bau seines Mars-Starships angekündigt. Dazu schreibt der SpaceX-Gründer, dass es endlich Realität werden soll.

  3. Elektroauto: Autobauer Uniti schon vor Auslieferung vor dem Ende
    Elektroauto
    Autobauer Uniti schon vor Auslieferung vor dem Ende

    Das schwedische Unternehmen Uniti steht kurz vor der Insolvenz. Aus dem geplanten Elektroauto für 15.000 Euro wird wohl nichts werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /