Abo
  • IT-Karriere:

Zotac Amp Box (Mini): TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs

Der Grafikkartenhersteller Zotac hat zwei eGPU-Gehäuse vorgestellt: Die Amp Box und die Amp Box Mini werden per TB3-Schnittstelle angebunden und unterstützen unterschiedliche Hardware.

Artikel veröffentlicht am ,
Amp Box
Amp Box (Bild: Zotac)

Nachdem Zotac seine externen Grafikkarten-Boxen schon mehrmals vorgeführt hat, folgt nun die offizielle Vorstellung der eGPU-Gehäuse mit Thunderbolt-3-Anschluss: Die Zotac Amp Box und die Zotac Amp Box Mini unterscheiden sich in Größe und Ausstattung, beide hat der Hersteller mit Hintergedanken an eigene Produkte entwickelt.

  • Amp Box (Bild: Zotac)
  • Amp Box Mini (Bild: Zotac)
  • Amp Box und Amp Box Mini (Bild: Zotac)
  • Amp Box und Amp Box Mini (Bild: Zotac)
  • Amp Box und Amp Box Mini (Bild: Zotac)
  • Amp Box und Amp Box Mini (Bild: Zotac)
  • Amp Box mit RGB-Licht Mini (Bild: Zotac)
Amp Box (Bild: Zotac)
Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt

Die Amp Box misst 271 x 257 x 146 mm und nimmt Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 228 mm auf. Das integrierte Netzteil hat 450 Watt und liefert über zwei 8-Pin-Stecker seine Energie an den Pixelbeschleuniger. Während viele Highend-Karten rund 300 mm lang sind, hat Zotac mit der Geforce GTX 1080 Ti Mini ein Modell im Portfolio, das in die Amp Box passt. Alternativ eignet sich das eGPU-Gehäuse für eine externe SSD, da es PCIe-Karten oder M.2-Kärtchen per Adapter aufnimmt. Die Amp Box hat vier USB-3.0-Typ-A-Ports und ist RGB-beleuchtet.

Amp Box Mini mit externem Netzteil

Ein wenig anders aufgebaut ist dagegen die Amp Box Mini: Sie fällt mit 230 x 183 x 99 mm kompakter aus und hat ein externes 180-Watt-Netzteil, intern ist ein 6-Pin-Stecker für die Grafikkarte vorhanden. Die darf 200 mm lang sein, was eine Beschränkung auf kurze Modelle einer Geforce GTX 1060 bedeutet. Auch hier ist alternativ eine PCIe-SSD möglich. An der Front der eGPU-Box gibt es vier USB-3.0-Typ-A-Buchsen, bunte LEDs fehlen.

Ungeachtet der Vorstellung kurz vor Weihnachten dürften die beiden Amp Boxen erst im Januar 2018 bei den Distributoren eintreffen und entsprechend sollte die Verfügbarkeit in ein paar Wochen gegeben sein. Preise für den deutschen Markt hat Zotac bisher nicht genannt, die eGPU-Gehäuse anderer Hersteller kosten je nach Netzteilleistung etwa 300 bis 550 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. 229€ (Bestpreis!)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Joker86 03. Jan 2018

Hallo Mark, das Thema fände ich auch ziemlich interessant, wird überweiegnd...

jayjay 22. Dez 2017

weniger als 150¤ kostet (ohne GPU natürlich) dann wäre es eine interessante Erweiterrung...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /