Zoox: Amazon stellt selbstfahrendes Robotaxi vor

Das Amazon-Unternehmen Zoox hat ein selbststeuerndes Robotertaxi mit Vierradlenkung vorgestellt, das vier Personen Platz bietet.

Artikel veröffentlicht am ,
Zoox-Robotaxi
Zoox-Robotaxi (Bild: Zoox)

Die von Amazon im Juni 2020 übernommene Firma Robotaxi Zoox hat ein futuristisch aussehendes Taxi für vier Personen vorgestellt, das ohne Fahrer auskommt und die Passagiere selbstständig zum Ziel bringen soll. Es könnte den Grundstein für eine eigene Taxiflotte von Amazon legen - und natürlich auch für Lieferungen verwendet werden.

Stellenmarkt
  1. Applikationsspezialist Partner-Support (m/w/d)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Anwendungsentwickler im Bereich .NET / #C
    Solarlux GmbH, Melle
Detailsuche

Das Fahrzeug mit großer Passagierkabine und breitem Ausstieg ist mit 3,63 Metern dank fehlender Überhänge recht kompakt gebaut und soll maximal 120 km/h erreichen.

Die Vierradlenkung soll das Fahrzeug zu interessanten Fahrmanövern befähigen. Das Auto kann sich seitwärts bewegen, U-Turns fast auf der Stelle durchführen und in besonders engen Parklücken halten können. Auf dem Dach sind gleich sechs Lidars und Radarsensoren sowie Kameras untergebracht, mit denen die Umgebung und andere Verkehrsteilnehmer erkannt werden sollen. Nach Herstellerangaben sollen Objekte in einer Entfernung von bis zu 150 Metern erkannt werden.

Die Passagiere sitzen sich gegenüber - auf jeder Seite finden zwei Personen Platz. Das erinnert an eine Postkutsche und soll es wohl auch. Ein Touchscreen an jedem Sitz erlaubt den Empfang von Filmen und Serien und, die Musiksteuerung sowie die Klimaanlagen-Einstellungen zu justieren. Über den Bildschirm erhalten die Passagiere Informationen zur Route und der geplanten Ankunftszeit.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    4.–5. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Fahrzeug befindet sich ein Akku mit 133 kWh, der im Stadtbetrieb angeblich für eine Doppelschicht ausreichen soll. Damit sind 16 Stunden Dauerbetrieb gemeint.

Zoox entwickelt seit 2014 an seinem Robotaxi, das Fahrgäste per Smartphone-App herbeirufen können. 2018 wurde Zoox im Zuge einer Finanzierungsrunde mit 3,2 Milliarden US-Dollar bewertet. Wie viel Amazon bezahlt hat, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dr.house 15. Dez 2020

Leider wird die Gier der Investoren dann dafür sorgen, dass man zwar viel Geld einspart...

mj 15. Dez 2020

bei der charite fahren seit einiger zeit ähnliche taxi https://www.charite.de/service...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rakuten
"Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
Artikel
  1. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  2. Mäuse, Tastaturen, Headsets: Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen
    Mäuse, Tastaturen, Headsets
    Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen

    Die große Nachfrage während der Coronapandemie hat Logitech 82 Prozent mehr Umsatz beschert. Allerdings kommt die Lieferung nicht hinterher.

  3. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /