Zoomobjektiv: Sony bringt FE 70-200mm F2.8 GM OSS II mit rund 1 kg Gewicht

Sony hat ein neues Objektiv mit 70-200 mm Brennweite und durchgehender Anfangsblende von f/2,8 vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
FE 70-200mm F2.8 GM OSS II
FE 70-200mm F2.8 GM OSS II (Bild: Sony)

Sony hat mit dem FE 70-200mm F2.8 GM OSS II eine überarbeitete Version seines Zoomobjektivs vorgestellt, das besonders leicht und dennoch lichtstark und mit einem schnellen Autofokus ausgestattet sein soll.

Stellenmarkt
  1. Product Owner / Technische Software-Teilprojektleitung (m/w / divers)
    Continental AG, Regensburg
  2. Application Engineer (w/m/d) mit Schwerpunkt Abbildung von Prüfungsordnungen
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

Das neue Objektiv soll Verbesserungen im Hinblick auf Gewicht und Fokussiergeschwindigkeit aufweisen und ist für die E-Mount-Vollformatkameras von Sony konzipiert.

Die Objektivkonstruktion umfasst ein asphärisches ED-Element, das gleichzeitig chromatische und sphärische Fehler unterdrücken soll. Die Blende besteht aus 11 Lamellen und soll ein gleichmäßiges Bokeh aufweisen. Die Klickstopps am Blendenring lassen sich wahlweise einschalten, so dass der Nutzer beim Fotografieren fühlbare Rückmeldung erhält, oder ausschalten, um bei Filmaufnahmen eine reibungslose und leise Blendensteuerung zu ermöglichen. Eine mechanische Bildstabilisierung soll für unverwackelte Bilder auch bei langen Belichtungszeiten sorgen.

Der Mindestfokussierabstand beträgt bei 70 Millimeter 0,4 Meter und bei 200 Millimeter 0,82 Meter. Sony bietet zudem 1,4-fach- oder 2,0-fach-Telekonverter an, um die Brennweite zu erweitern. Der Autofokus soll im Vergleich zum Vorgängermodell bis zu viermal schneller arbeiten und auch bei der Schärfenachführung beim Filmen deutlich schneller sein. Sony hat unabhängige Steuerringe für den Fokus, den Zoom und die Blende verbaut.

Golem Karrierewelt
  1. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.03.2023, Virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das FE 70-200 Millimeter F2.8 GM OSS II wiegt 1.045 Gramm und ist damit rund 30 Prozent leichter als das Vorgängermodell.

Das FE 70-200 Millimeter F2.8 GM OSS II ist auf Zuverlässigkeit, selbst in den rauesten Umgebungen ausgelegt. Im Einklang mit dem Feedback professioneller Anwender bietet es das gleiche staub- und feuchtigkeitsabweisende Design7 wie das FE 400 Millimeter F2.8 GM OSS und das FE 600 Millimeter F4 GM OSS. Das Frontelement ist mit einer Fluorbeschichtung versehen, die Wasser, Öl und andere Verunreinigungen abweist und es erleichtert, Schmutz oder Fingerabdrücke abzuwischen, die sich am Objektiv festgesetzt haben.

Das Sony FE 70-200 Millimeter F2.8 GM OSS II soll rund 3.000 Euro kosten und ab November 2021 verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cybermonday
CPU-Kaufberatung für Spieler

Wir erklären, wann sich ein neuer Prozessor wirklich lohnt und wann man doch lieber warten oder in eine Grafikkarte investieren sollte.
Von Martin Böckmann

Cybermonday: CPU-Kaufberatung für Spieler
Artikel
  1. Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
    Netzwerkprotokoll
    Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

    Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
    Von Jochen Demmer

  2. Tintenstrahldrucker: Epson baut keine Laserdrucker mehr
    Tintenstrahldrucker
    Epson baut keine Laserdrucker mehr

    Epson baut aus Umweltgründen künftig keine Laserdrucker mehr und konzentriert sich nur noch auf die Entwicklung und Produktion von Tintenstrahldruckern.

  3. Cyber Monday 2022: Heute letzte Chance auf Deals
     
    Cyber Monday 2022: Heute letzte Chance auf Deals

    Die Black Friday Woche endet und bietet heute mit dem Cyber Monday die letzte Chance auf Deals bei Amazon, Media Markt, Saturn, Lego und Co.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Monday bei Media Markt & Saturn • Nur noch heute: Black Friday Woche bei Amazon & NBB • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Xbox Series S 222€ • Gamesplanet Winter Sale - neue Angebote • WD_BLACK SN850 1TB 129€ [Werbung]
    •  /