Abo
  • Services:
Anzeige
Znaps
Znaps (Bild: Kickstarter)

Znaps: Magsafe für Smartphones soll Stürze verhindern

Znaps
Znaps (Bild: Kickstarter)

Ein Kickstarterprojekt will eine Magnethalterung für das Ladekabel für Smartphones entwickeln. Bei Zug am Kabel soll so die Verbindung getrennt werden, damit das Smartphone nicht auf den Boden fällt.

Anzeige

Das Startup Znaps will via Kickstarter ein magnetisches Ladekabel für Smartphones finanzieren und bietet den Adapter für neun US-Dollar an. Znaps ist sowohl in einer Version für Apple-Geräte mit Lightning-Anschluss als auch für Smartphones mit MicroUSB-Anschluss geplant.

Der Adapter besteht aus zwei Teilen: Einer wird in das Smartphone gesteckt und verbleibt dort, während der andere an das Ladekabel gesteckt wird und das magnetische Gegenstück zum Smartphone-Adapter bildet. Die Verbindung ist verpolungssicher - auch bei MicroUSB-Geräten. Der Smartphone-Adapter steht ungefähr 1,5 mm aus dem Gerät heraus.

  • Znaps (Bild: Kickstarter)
  • Znaps (Bild: Kickstarter)
  • Znaps (Bild: Kickstarter)
Znaps (Bild: Kickstarter)

Das Paket soll ab November fertig sein und an die Besteller geschickt werden.

Eine USB-C-Version, mit der das Macbook 12 Zoll mit einem nachträglichen Magsafe-Adapter ausgerüstet werden kann, gibt es noch nicht. Bei diesem Notebook hatte Apple erstmals auf die magnetische Halterung verzichtet.

Auf Kickstarter sind bisher rund 1,72 Millionen kanadische Dollar (1,233 Millionen Euro) gesammelt worden, die Finanzierungsrunde läuft noch bis zum 14. August 2015. Wenn zwei Millionen kanadische Dollar zusammenkämen, werde auch eine USB-C-Variante entwickelt, versprechen die Initiatoren.


eye home zur Startseite
HerrNeumann 28. Sep 2015

Hallo, ich bin leidenschaftlicher Bastler und habe schon viel mit Magneten gebaut. Warum...

Wechselgänger 30. Jul 2015

Nicht für einen, sondern für Hunderttausend oder mehr Stecker/Adapter.

florianmaislinger 30. Jul 2015

Ich sag mal ganz einfach: Don't feed the troll. Man kann an allem schlechte Details finden.

florianmaislinger 30. Jul 2015

Ich denke, Golem.de hat den Sachverhalt von ZNAPS nicht gerade richtig dargestellt...

florianmaislinger 30. Jul 2015

Durchaus richtig, USB2.0 ist vergleichsweise langsam. Allerdings ist bei mir der Griff...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEONI Bordnetz-Systeme GmbH, Kitzingen
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. SICK AG, Hamburg
  4. seneos GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  2. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  3. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  4. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  5. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  6. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  7. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  8. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  9. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  10. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Update-Politik

    Trollversteher | 10:05

  2. Re: Warum ein Reihenvierzylinder?

    Psy2063 | 10:04

  3. Re: Supertoll!

    BadBigBen | 10:04

  4. "Seine Stärken spielt das Gerät im Einsatz ..."

    Jottka | 10:03

  5. Die gibt es schon eine ganze Weile, richtig(kt)

    ckerazor | 10:03


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:59

  4. 07:46

  5. 07:34

  6. 07:23

  7. 21:08

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel