Abo
  • Services:

Zero Point: Interaktiver Film für Oculus Rift vorgestellt

Das VR-Headset Oculus Rift ist nicht nur für Spiele geeignet: Das Startup Condition One stellt mit einem interaktiven, im Browser lauffähigen Trailer seinen Rift-Film Zero Point vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Zero Point
Zero Point (Bild: Condition One)

Das aus San Francisco stammende Startup Condition One hat einen interaktiven Trailer veröffentlicht, der im Browser einen Eindruck von dem eigentlich für Oculus Rift gedachten Film Zero Point vermittelt. Das rund zweiminütige Video läuft linear ab, allerdings kann der Zuschauer dabei auch zur Seite oder nach oben und unten blicken.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  2. CompuGroup Medical SE, Nürnberg, Erlangen

Condition One wurde von dem Fotojournalisten und Dokumentarfilmer Danfung Dennis gegründet, der 2012 mit einem Dokumentarfilm für den Oscar in der Kategorie "Bester Dokumentarfilm" nominiert wurde. Dennis hat auch neue Videoformate mit Gadgets wie einem iPad ausprobiert.

In dem jetzt veröffentlichten Trailer geht es auch um das Oculus Rift selbst. Im Hintergrund ist unter anderem Palmer Luckey zu hören, der Gründer der Firma Oculus VR. Ein großer Teil der Szenen wurde bei der Spielemesse E3 2013 im Los Angeles Convention Center aufgenommen. Der vollständige Film soll Ende 2014 erscheinen und dann auch auf der Entwicklerversion von Oculus Rift funktionieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 5,99€
  4. (-80%) 5,55€

Doedelf 22. Feb 2014

Also sorry, natürlich ist die geschichte entscheidend, aber gute neue technik, gute...

regiedie1. 21. Feb 2014

Danke für die Antworten. Bei mir funktioniert's nach wie vor nicht in Firefox 27.0.1 auf...

Endwickler 21. Feb 2014

Auf der Seite https://developer.oculusvr.com/forums/viewtopic.php?f=26&t=4984 schreibt...

Hotohori 21. Feb 2014

Lolz, war ja klar. Bei so etwas ist Pronoindustrie immer schnell dabei. ^^

Wander 21. Feb 2014

Hier funktoiniert es problemlos: Firefox 27.0.1 Linux x64


Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    •  /