Abo
  • Services:

Zero Lux: Sharp baut Videokamera für komplette Dunkelheit

Eine Videokamera, die auch bei vollständiger Dunkelheit Farbbilder aufzeichnet, hat Sharp entwickelt. Sie soll als Überwachungskamera eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Videokamera LZ0P420A: Gemeinschaftsentwicklung mit Forschungsinstitut AIST
Videokamera LZ0P420A: Gemeinschaftsentwicklung mit Forschungsinstitut AIST (Bild: Sharp)

Der japanische Elektronikkonzern Sharp hat eine neuartige Infrarot-Videokamera entwickelt, die in stockdunkler Nacht Videos in Farbe aufnimmt. Die Kamera ist in erster Linie für den Sicherheitsbereich gedacht.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Sie verfügt über einen CCD-Sensor mit einer Diagonalen von 0,3 Zoll (0,84 cm) und einer Auflösung von 1,3 Megapixeln. Er nimmt HD-Videos mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln und einer Bildrate von 30 Bildern in der Sekunde auf.

Beleuchtung im nahen Infrarotspektrum

Das Gehäuse der Kamera ist zylindrisch. Es hat einen Durchmesser von etwa 8 cm und ist 18 cm lang. Die Kamera wiegt rund 940 Gramm. Rund um die Linse sind Leuchtdioden (LED) angebracht, die Licht im nahen Infrarotspektrum (IR) ausstrahlen. Damit beleuchten sie die Szenerie, damit der Sensor Farbbilder aufzeichnen kann. Für das menschliche Auge ist das IR-Licht nicht sichtbar.

Die Technik der Farb-Nachtsicht wurde am National Institute of Advanced Industrial Science and Technology (AIST) entwickelt. Der auf dieser Technik basierende Sensor ist eine Gemeinschaftsentwicklung des AIST und Sharp.

Farbbilder rund um die Uhr

Sharp sieht Anwendungen für die Kamera, die die Typenbezeichnung LZ0P420A trägt, vor allem im Sicherheitsbereich, da sie bei Tag und Nacht - laut Sharp in zero Lux - scharfe Videobilder in Farbe aufnimmt. Außer als Überwachungskamera für den Gebäudeschutz soll sie auch beispielsweise in Krankenhäusern oder Pflegeheimen eingesetzt werden.

Die Nachtsichtkamera soll Ende dieses Monats auf den Markt kommen. Vertrieben wird sie in Japan durch das Unternehmen Nanolux. Die AIST-Ausgründung entwickelt und vertreibt Nachtsichttechnik. Einen Preis hat Sharp nicht genannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  2. 5,99€
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

Lukas.Breder 20. Jan 2015

1. Ist der Aufpreis sinnvoll im Vergleich zu herkömmlicher Nachtsicht? 2. Glimmen die...

see28 04. Nov 2014

Das Argument kann ich leider nicht teilen, ich arbeite selbst in dem Bereich und...

PiranhA 04. Nov 2014

Ich glaube Lumen und damit auch Lux (Lumen pro m²) berücksichtigt wie hell das...

UristMcMiner 04. Nov 2014

Es geht ja nicht um die Intensität, sondern um die Änderung der Wellenlänge des...

Mastercontrol 04. Nov 2014

Wie soll das den gehen mit Schall oder was und woher bekommt es die Farben her


Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

    •  /