• IT-Karriere:
  • Services:

Zensur: Ukraine blockiert russische Netzwerke und Suchmaschinen

Mail.ru, das Facebook-Gegenstück Vkontakte und andere Dienste aus Russland sind in der Ukraine für die nächsten drei Jahre gesperrt. Beschlossen hat das Petro Poroschenko, der Präsident des Landes.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Das Logo der iPhone-App von Vkontakte
Das Logo der iPhone-App von Vkontakte (Bild: Vkontakte)

Die Ukraine hat mehrere russische soziale Netzwerke und E-Mail-Provider für mindestens drei Jahre gesperrt. Betroffen sind unter anderem die Suchmaschine Yandex, der E-Mail-Anbieter Mail.ru und das in vielen Ländern extrem beliebte Netzwerk Vkontakte - letzteres ist eine Art Gegenstück zu Facebook. Die Präsidialverwaltung in Kiew veröffentlichte am Dienstag ein entsprechendes Dekret von Staatschef Petro Poroschenko auf ihrer Webseite.

Stellenmarkt
  1. Bremer Spirituosen Contor GmbH, Bremen
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Die russische Mediengruppe RBK und weitere TV-Sender werden ebenfalls blockiert. Zudem sollen zahlreiche Unternehmen und mehr als 1.200 Privatpersonen über weitere Jahre keinen Zugang mehr in die Ukraine bekommen, heißt es in dem Dekret.

Die Ukraine und von Moskau unterstützte Separatisten führen seit mehr als drei Jahren einen blutigen Konflikt im Osten des Landes. Nach UN-Zählungen sind seit 2014 etwa 10.000 Menschen getötet worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Batman Arkham City GOTY für 4,25€, Pathfinder: Kingmaker - Explorer Edition für 14...
  2. 24,49€
  3. 22,99€

Yian 19. Mai 2017

und der deutsche Michel der Gegenwart findet es gut. Unser eingeputschtes Regime...

deutscher_michel 17. Mai 2017

https://de.wikipedia.org/wiki/Hufeisenplan ..ganz so wars auf dem Balkan nicht - und...

ArcherV 17. Mai 2017

Warum muss ich nur beim Lesen der ganzen NATO vs Russland Kommentare an Iron Sky denken...

teenriot* 17. Mai 2017

Ja frag doch mal Krim-Tataren, Oppositionelle, nicht gleichgeschaltete Journalisten...

mnementh 17. Mai 2017

Ich frage mich zunehmend sogar, ob das nicht nur ein kalter Krieg ist. Bomben fallen in...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
    Librem Mini v2 im Test
    Der kleine Graue mit dem freien Bios

    Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
    2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
    3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

    Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
    Star Wars
    Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

    Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
    Ein Nachruf von Peter Osteried

    1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
    2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
    3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

      •  /