Abo
  • Services:
Anzeige
John Carmack mit Oculus Rift
John Carmack mit Oculus Rift (Bild: Oculus VR)

Zenimax: John Carmack will 22,5 Millionen US-Dollar

John Carmack mit Oculus Rift
John Carmack mit Oculus Rift (Bild: Oculus VR)

150 Millionen US-Dollar hat Zenimax im Jahr 2009 für id Software bezahlt - ein Großteil davon sollte auf das Konto von John Carmack wandern. Um einen Teil dieser Summe gibt es nun einen weiteren Rechtsstreit.

Anfang Februar 2017 wurde ein längerer Rechtsstreit zwischen Zenimax (Bethesda) und Oculus VR vorerst beendet. Nun gibt es neuen Zwist zwischen den beiden Unternehmen: Oculus-Technikchef John Carmack ist der Auffassung, dass Zenimax ihm rund 22,5 Millionen US-Dollar schuldet und nicht zahlen möchte.

Anzeige

Hintergrund ist allerdings nicht der Streit um die Rechte an Virtual-Reality-Headsets wie im letzten Verfahren. Stattdessen geht es um die Übernahme von id Software durch Zenimax im Jahr 2009. Wie nun bekanntwurde, hatte Zenimax sich damals bereiterklärt, für das Entwicklerstudio hinter Doom und Quake insgesamt 150 Millionen US-Dollar zu bezahlen.

Der Großteil der Summe stand dem Mitgründer, Chefprogrammierer und eigentlichen Leiter zu, also John Carmack: rund 45 Millionen US-Dollar. Die letzte Rate dieser Summe ist eigentlich demnächst fällig, und zwar genau am 23. Juni 2017.

Weil sich Zenimax aber laut der Klageschrift bereits jetzt bei einer etwas komplizierteren Angelegenheit mit Aktienoptionen - die für Februar 2017 vorgesehen war - querstellt, sieht Carmack offenbar seine Rechte bedroht und hat Klage eingereicht. Zenimax hat sich bislang nicht zu der Angelegenheit geäußert.


eye home zur Startseite
nachgefragt 10. Mär 2017

Komisch, in der originalquelle schon :X A spokeswoman for ZeniMax sent an email to The...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Mediengruppe Pressedruck Dienstleistungs-GmbH & Co. OHG, Augsburg
  2. T-Systems on site services GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
  4. R&S Cybersecurity HSM GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  2. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  3. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  4. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  5. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  6. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  7. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  8. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

  9. Kumu Networks

    Vollduplex-WLAN auf gleicher Frequenz soll noch 2018 kommen

  10. IT-Dienstleister

    Daten von 400.000 Unicredit-Kunden kompromittiert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. Re: Wechselt halt

    Der_aKKe | 20:35

  2. Re: Nicht nachvollziehbar

    salov | 20:33

  3. Re: Was wird an einem Router so oft umgestellt...

    ElMario | 20:30

  4. Re: Mieseste Netz, schlechtester Kundenservice

    Orwell84 | 20:30

  5. Re: O2 ist leider Drosselmeister

    zacha | 20:29


  1. 19:35

  2. 17:26

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:53

  6. 14:15

  7. 14:00

  8. 13:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel