Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Zenfone Selfie von Asus
Das neue Zenfone Selfie von Asus (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

5,5 Zoll großes Full-HD-Display

Anzeige

Die mit dem Zenfone Selfie aufgenommenen Fotos kann sich der Nutzer auf dem 5,5 Zoll großen IPS-Display anschauen, das eine Auflösung von 1.980 x 1.020 Pixeln hat. Das ergibt eine Pixeldichte von 400 ppi; dementsprechend werden Bildschirminhalte scharf dargestellt. Die Farbwiedergabe wirkte auf uns natürlich und nicht aufdringlich.

  • Das neue Zenfone Selfie von Asus (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Zenfone Selfie hat eine Frontkamera mit 13 Megapixeln und Doppel-LED-Blitz und eignet sich damit sehr gut für ansprechende Selbstporträts. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auch die rückseitige Kamera hat 13 Megapixel und einen Doppelblitz, dazu kommt ein Laser-Autofokus. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Display ist 5,5 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Rückseite des Zenfone Selfie ist gebogen, dadurch wirkt das Gerät aber relativ dick. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Bildqualität der Selbstporträts ist sehr gut. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das Display ist 5,5 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-615-Prozessor, ein 64-Bit-SoC im Mittelklassebereich mit acht Kernen. Vier der acht A53-Kerne erreichen eine maximale Taktrate von 1,7 GHz, die anderen vier kommen auf 1 GHz. Die schwächer getakteten Kerne übernehmen alltägliche Aufnahmen, die vier leistungsfähigeren Kerne werden bei umfangreicheren Aufgaben dazugeschaltet.

Mittelklasse-Prozessor für alltägliche Aufgaben

Erfahrungsgemäß eignet sich der Snapdragon 615 gut für alltägliche Arbeiten und bedingt auch für Spiele. Bei sehr rechenintensiven Anwendungen kommt das SoC an seine Grenzen. Auf dem Zenfone Selfie können wir ohne nennenswerte Ruckler durch die Menüs navigieren. Das ist auch vor dem Hintergrund erwähnenswert, dass es sich bei den uns gezeigten Geräten laut Asus um Vorseriengeräte handelt.

Auf den uns zugänglichen Smartphones war die Android-Version 5.0.2 installiert. Darauf installiert Asus seine Benutzeroberfläche Zen UI, die sich verglichen mit dem Zenpad S 8.0 äußerlich doch deutlich von Lollipop unterscheidet. Etwas negativ aufgefallen ist die von Asus als Feature vermarktete geschwungene Rückseite des Smartphones: Dadurch wirkt das Gerät ziemlich klobig und dick.

Fazit

Das Zenfone Selfie eignet sich aufgrund der guten Frontkamera natürlich - und so ist es beabsichtigt - für Selbstporträts. Allerdings hat auch der Rest des Gerätes einen guten ersten Eindruck hinterlassen: Die Hauptkamera ist ebenfalls gut, das Display hat eine ausreichend hohe Auflösung und angenehme Farben. Daher hat es auch uns als erwiesene Nichtanhänger von Selbstporträts gut gefallen.

Der verbaute Snapdragon-615-Prozessor reicht für alltägliche Arbeiten absolut aus. Die Kerne sind zwar deutlich weniger leistungsfähig als bei Topprozessoren, dafür aber auch akkuschonender. Insgesamt ist das Zenfone Selfie aber klar ein Mittelklasse-Smartphone.

Wie beim Zenpad S 8.0 gilt auch beim Zenfone Selfie, dass die Attraktivität entscheidend durch den Preis mitbestimmt werden dürfte. Was das Smartphone letztlich kosten soll, hat Asus noch genauso wenig verraten wie einen Erscheinungstermin.

 Zenfone Selfie im Hands on: Da freut sich der Selfie-Stick

eye home zur Startseite
Prypjat 03. Jun 2015

Kann es sein, dass Du etwas empfindlich bist? Gleich von Hass zu reden, halte ich für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SGH Service GmbH, Hildesheim
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-20%) 55,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Trockenobst | 22:01

  2. Re: Wie soll das bei der Einreise funktionieren?

    robinx999 | 21:59

  3. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Lord Gamma | 21:54

  4. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Schattenwerk | 21:51

  5. Re: Ist doch Standard

    Gladiac782 | 21:49


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel