Abo
  • Services:
Anzeige
Asus Zenfone Selfie
Asus Zenfone Selfie (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Zenfone Selfie: Asus präsentiert Smartphone mit 13-Megapixel-Frontkamera

Asus Zenfone Selfie
Asus Zenfone Selfie (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Asus hat ein neues Zenphone vorgestellt: Das Selfie ist - wie der Name sagt - speziell für Selbstporträts geeignet. Dafür sorgen die 13-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite und ein optionaler Klapprahmen.

Asus hat auf der Computermesse Computex das neue Android-Smartphone Zenfone Selfie vorgestellt. Das 5,5 Zoll große Selfie zeichnet sich besonders durch die Kameraausstattung aus: Sowohl auf der Rückseite als auch auf der Front ist jeweils eine 13-Megapixel-Kamera verbaut. Die Frontkamera hat ebenfalls einen Blitz.

Anzeige

Der Blitz soll dank zweier LEDs besonders gut für die Darstellung von Hauttönen sein. Die Anfangsblende der Frontkamera ist mit f/2.2 verhältnismäßig niedrig, was auch Aufnahmen in schummrigen Umgebungen ohne Blitz ermöglichen dürfte. Zudem steht dem Nutzer ein HRD-Selfie-Modus zur Verfügung, mit dem auch dunkle Situationen gut beleuchtet abgelichtet werden sollen.

  • Zenfone Selfie (Bild: Asus)
  • Zenfone Selfie (Bild: Asus)
Zenfone Selfie (Bild: Asus)

Die Frontkamera hat einen Aufnahmewinkel von 88 Grad, mit einem Panoramamodus können auch Gruppenselbstporträts mit einem Winkel von 140 Grad aufgenommen werden. Für die Nachbearbeitung stehen zahlreiche Aufhübschoptionen zur Verfügung.

Die Rückkamera hat eine Anfangsblende von f/2.0 und neben dem Dual-LED-Blitz einen Laser-Autofokus-Sensor. Dieser soll das Scharfstellen deutlich beschleunigen und dürfte auch in dunklen Situationen funktionieren.

Das IPS-Display des Zenfone Selfie hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, was bei einer Displaygröße von 5,5 Zoll eine Pixeldichte von 403 ppi ergibt. Die Helligkeit des Bildschirms ist mit 400 cd/qm für ein Smartphone sehr hoch; auch bei hellem Umgebungslicht sollten Bildschirminhalte gut zu erkennen sein. Der Bildschirm ist durch Gorilla Glass 4 vor Kratzern geschützt.

Im Inneren des Zenfone Selfie arbeitet Qualcomms Snapdragon-615-Prozessor, ein nicht mehr ganz neues 64-Bit-SoC mit acht Kernen. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher bis zu 64 GByte - inwieweit es verschiedene Speicherkonfigurationen geben wird, ist nicht bekannt.

Als Zubehör wird es für das Zenphone Selfie einen Rahmen geben, den der Nutzer einfach nach hinten klappen kann. So ist es möglich, das Smartphone für Aufnahmen, aber auch Videotelefonie einfach hinzustellen. Auch ein Flip-Cover mit kreisrundem Fenster auf der Vorderseite ist geplant.

Ausgeliefert wird das Zenfone Selfie mit Android 5.0 alias Lollipop, worüber Asus seine eigene Benutzeroberfläche Zen UI installiert. Asus hat nicht verraten, wann das Smartphone erscheinen soll. Auch zu einem Preis hat der Hersteller keine Angaben gemacht.


eye home zur Startseite
Dwalinn 01. Jun 2015

1 mit Sternchen, setzen.

plutoniumsulfat 01. Jun 2015

Sind das spezielle LEDs oder wären die Hauttöne bei allen Kameras mit so einer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  2. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  3. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  4. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  5. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  6. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  7. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  8. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  9. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  10. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
  2. Glasfaserkabel zerstört Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
  3. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Naja, der nächste Anlauf kommt ja bald

    dEEkAy | 17:03

  2. Re: Windows on ARM

    dEEkAy | 17:01

  3. Komfortfunktionen gibt es generell nicht

    Hotohori | 16:59

  4. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    chris1284 | 16:57

  5. Re: Ein kryptonit

    Hotohori | 16:55


  1. 17:09

  2. 16:32

  3. 15:52

  4. 15:14

  5. 14:13

  6. 13:55

  7. 13:12

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel