Zenfone 9: Asus präsentiert handliches Top-Smartphone ab 800 Euro

Mit dem Zenfone 9 etabliert sich Asus als Hersteller kompakter Smartphones mit Oberklasse-Ausstattung - die Software-Unterstützung ist aber dürftig.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Zenfone 9 von Asus
Das Zenfone 9 von Asus (Bild: Asus)

Asus hat das Zenfone 9 vorgestellt. Wie das Vorgängermodell Zenfone 8 ist das Smartphone ein kompaktes Gerät, das hochwertige Technik verbaut hat. Das Display ist 5,9 Zoll groß, die Maße des Smartphones liegen bei 146,5 x 68,1 x 9,1 mm bei einem Gewicht von 169 Gramm.

Stellenmarkt
  1. Junior Software-Entwickler (m/w/d)
    efcom gmbh, Neu Isenburg
  2. Spezialist Tarifimplementierung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
Detailsuche

Die Auflösung des AMOLED-Bildschirms von Samsung liegt bei 2.400 x 1.080 Pixeln, das Display unterstützt eine Bildrate von 120 Hz. Die maximale Helligkeit bei normaler Nutzung liegt bei 800 cd/m², im HDR-Modus soll das Panel Spitzenhelligkeiten von 1.100 cd/m² erreichen. Das Display wird durch Gorilla Glass Victus vor Kratzern geschützt.

Im Inneren des Zenfone 9 steckt Qualcomms aktuelles Top-SoC Snapdragon 8+ Gen1 mit einer maximalen Taktrate von 3,2 GHz. Der LPDDR5-Arbeitsspeicher ist je nach Modell 8 oder 16 GByte groß, der eingebaute UFS-3.1-Speicher 128 oder 256 GByte. Einen Steckplatz für Speicherkarten hat das Smartphone nicht.

Dualkamera mit Gimbal

Auf der Rückseite ist eine Dualkamera verbaut, deren Hauptkamera 50 Megapixel hat (Sony IMX766) und einen 6-Achsen-Gimbal verwendet. Dieser ersetzt den bei den meisten Herstellern verbauten optischen Bildstabilisator und kann Bewegungen in größerem Maßstab ausgleichen (bis zu 3 Grad pro Achse). Wie ein echter Gimbal steuern lässt er sich allerdings nicht. Unter anderem Vivo hat in seinen Oberklassegeräten bereits seit einiger Zeit derartige Gimbal-Stabilisatoren verbaut.

  • Das Zenfone 9 von Asus (Bild: Asus)
  • Das Smartphone ist relativ kompakt, hat aber dennoch eine Ausstattung im Oberklassebereich. (Bild: Asus)
  • Das Zenfone 9 hat einen Klinkenanschluss für Kopfhörer. (Bild: Asus)
  • Das Zenfone 9 ist in vier Farben erhältlich. (Bild: Asus)
  • Das Display ist 5,9 Zoll groß. (Bild: Asus)
  • Die Hauptkamera wird durch eine Superweitwinkelkamera ergänzt. (Bild: Asus)
Das Zenfone 9 von Asus (Bild: Asus)
Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die zweite Kamera ist eine Superweitwinkelkamera mit 12 Megapixeln (Sony IMX363) und einem Bildwinkel von 113 Grad. Die Frontkamera ist in einem kleinen Loch im Display verbaut und hat 12 Megapixel.

Das Zenfone 9 hat einen kleinen Zusatzbutton, über den Nutzer verschiedene Funktionen steuern können. Aktionen können durch Doppeltipp und Wischen über den Button gesteuert werden. Außerdem fungiert die sogenannte Zentouch-Taste als Fingerabdrucksensor.

Der Akku des Zenfone 9 hat eine Nennladung von 4.300 mAh und lässt sich mit bis zu 30 Watt aufladen. Drahtlos laden lässt sich das Smartphone allerdings nicht. Die Rückseite besteht Asus zufolge aus einem griffigen "fortschrittlichen Material", das deutlich leichter als die Rückseite des Zenfone 8 sein soll. Es ist anzunehmen, dass es sich um eine Art Kunststoff handelt.

Schutz vor Wasser und Staub nach IP68

Das Zenfone 9 ist nach IP68 vor Wasser und Staub geschützt und wird mit Android 12 ausgeliefert. Asus zufolge soll das Smartphone insgesamt nur zwei Jahre lang Updates erhalten - dieser kurze Zeitraum soll auch die Sicherheitsupdates betreffen. Dieser Zeitraum wäre viel zu kurz und verglichen mit vielen Konkurrenten nur halb so lang.

Das Zenfone 9 wird nicht in einer größeren Version erscheinen wie noch das Zenfone 8. Das Smartphone soll ab sofort vorbestellbar sein und ab dem 12. August 2022 ausgeliefert werden. Die Version mit 8 GByte RAM und 128 GByte Flash-Speicher kostet 800 Euro, die Variante mit 8 GByte RAM und 256 GByte Flash-Speicher 850 Euro. Das Modell mit 16 GByte Arbeitsspeicher und 256 GByte Flash-Speicher soll 900 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DrD. 29. Jul 2022 / Themenstart

Genau mein Reden. Und dann diese sinnfreien Kommentare wie: "man kommt auch ohne ganz gut...

xPandamon 28. Jul 2022 / Themenstart

Also der Vorgänger ist sehr solide. Auch ohne kabelloses Laden und leider eher schwacher...

Honigdieb 28. Jul 2022 / Themenstart

Ich hab mit ASUS leider eher schlechte Erfahrungen gemacht. Die Verarbeitung war bei...

John Wickzer 28. Jul 2022 / Themenstart

Kommt immer auch auf das Seitenverhältnis an. Das alte iPhone 8 war noch in 16:9. Die...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /