Abo
  • Services:
Anzeige
Das Asus Zenfone 3 Max
Das Asus Zenfone 3 Max (Bild: Asus)

Zenfone 3 Max: Asus' neues Smartphone mit großem Akku kostet 280 Euro

Das Asus Zenfone 3 Max
Das Asus Zenfone 3 Max (Bild: Asus)

Mit dem Zenfone 3 Max hat Asus ein neues Android-Smartphone mit großem Akku, 16-Megapixel-Kamera, Fingerabdrucksensor und großem Full-HD-Display vorgestellt. Der Preis von 280 Euro klingt angesichts der Ausstattung gut - Abstriche werden Nutzer aber bei der Prozessorleistung machen müssen.

Asus hat das Android-Smartphone Zenfone 3 Max vorgestellt. Das Gerät ist eine Ergänzung der Zenfone-3-Serie am unteren Preisrand und soll besonders durch die Akkulaufzeit überzeugen. Die Ausstattung ist angesichts eines offiziellen Preises von 280 Euro gut.

Anzeige
  • Das Zenfone 3 Max von Asus (Bild: Asus)
  • Das Zenfone 3 Max von Asus (Bild: Asus)
  • Das Zenfone 3 Max von Asus (Bild: Asus)
Das Zenfone 3 Max von Asus (Bild: Asus)

Das Zenfone 3 Max hat einen 5,5 Zoll großen IPS-Bildschirm, der eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln hat. Mit 450 cd/qm soll das Display für ein Smartphone recht hell sein. Asus spricht auf seiner Webseite stellenweise von einem gewölbten Display, gemeint ist aber wohl der leicht gewölbte Übergang des Displayglases zum Gehäuse am Rand - der Bildschirm selbst ist nicht gewölbt.

Snapdragon 430 und 3 GByte RAM

Das Gehäuse des Zenfone 3 Max ist aus Metall und misst 151,4 x 76,3 x 8,3 mm, das Smartphone wiegt 175 Gramm. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon 430 - ein Prozessor der unteren Mittelklasse mit acht Kernen und einer maximalen Taktrate von 1,4 GHz. Das Smartphone hat 3 GByte Arbeitsspeicher, der interne Flash-Speicher ist 32 GByte groß. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Auf der Rückseite des Gerätes ist ein Fingerabdrucksensor eingebaut.

Die Hauptkamera hat 16 Megapixel, eine Anfangsblende von f/2.0 und soll innerhalb von 0,3 Sekunden scharfstellen. Das Zenfone 3 Max verwendet drei Fokusmethoden: Laser-Autofokus, einen Phasenvergleichsautofokus und einen kontinuierlichen Autofokus. Der Blitz besteht aus zwei LED-Lampen und ist zweifarbig. Videos können Nutzer in maximal Full-HD aufnehmen, ein dreiachsiger elektronischer Bildstabilisator soll die Aufnahme ruhig halten. Die Frontkamera hat 8 Megapixel.

Akku mit 4.100 mAh

Der Akku des Zenfone 3 Max hat eine Nennladung von 4.100 mAh und soll Asus zufolge für eine Standby-Zeit von 38 Tagen, bis zu 17 Stunden Gespräche bei UMTS-Verbindung und bis zu 19 Stunden Surfen ausreichen. Das Smartphone kann mit Hilfe eines mitgelieferten Kabels auch als Powerbank für andere Geräte genutzt werden.

Das Zenfone 3 Max unterstützt LTE, WLAN beherrscht das Smartphone nach 802.11b/g/n. Bluetooth läuft in der Version 4.1, ein GPS-Empfänger ist eingebaut. Nutzer können zwei SIM-Karten gleichzeitig verwenden, wobei ein Steckplatz Nano-SIMs und der andere Micro-SIMs unterstützt.

Ausgeliefert wird das Zenfone 3 Max mit Android 6.0 und der eigenen Benutzeroberfläche ZenUI 3.0. Das Smartphone ist bei Asus für 280 Euro erhältlich. Im Handel soll das Smartphone ebenfalls bald verfügbar sein.


eye home zur Startseite
h.k. 14. Feb 2017

MAX bezieht sihc auf den Akku. Sorry aber nicht alles mit MAX ist als maximum zu tun. Sie...

chefin 14. Feb 2017

Jo, hab mir auch ein Handy gebaut. Hält 2 Jahre Surfen und 4 Jahre quatschen durch, hat...

tunnelblick 14. Feb 2017

das internet meldet ganz andere daten als der golem-artikel? http://www.notebookcheck.com...

obermeier 14. Feb 2017

Ich korrigiere: "Dem Asus ihm sein neues Smartphone."

bstea 13. Feb 2017

Alternativ installiert man einfach die aktuelle Firmware und hat Android 6.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Versprochene Leistungen sollte eingehalten werden

    spezi | 22:42

  2. Re: Kosten ...

    Sharra | 22:39

  3. Re: "da es ein shared Medium sei"

    ermic | 22:37

  4. Re: Koaxial steht der Glasfaser in kaum etwas nach

    ziegenberg | 22:34

  5. Re: Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem...

    ElTentakel | 22:29


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel