Abo
  • Services:
Anzeige
Das Zenfone 3 Deluxe von Asus
Das Zenfone 3 Deluxe von Asus (Bild: Asus)

Zenfone 3 Deluxe: Asus' neues Top-Smartphone kommt mit Snapdragon 821

Das Zenfone 3 Deluxe von Asus
Das Zenfone 3 Deluxe von Asus (Bild: Asus)

Das auf der Computex 2016 vorgestellte Zenfone 3 Deluxe wird in einer Ausstattungsvariante den neuen Snapdragon 821 als SoC haben. Außerdem hat es 6 GByte RAM, 256 GByte Flash-Speicher und eine 23-Megapixel-Kamera. Für diese Ausstattung will Asus umgerechnet 700 Euro haben.

Asus hat in Taiwan auf einem Launch-Event angekündigt, dass das Android-Smartphone Zenfone 3 Deluxe in der Topversion mit Qualcomms neuem SoC Snapdragon 821 erscheinen wird. Damit ist das erstmals auf der Computex 2016 vorgestellte Smartphone das erste mit der verbesserten Version des Snapdragon 820.

Anzeige
  • Die Kamera auf der Rückseite ht 23 Megapixel, darunter ist ein Fingerabdrucksensor eingebaut. (Bild: Asus)
  • Das Zenfone 3 Deluxe kommt in der teuersten Version mit Qualcomms neuem Snapdragon-821-Prozessor. (Bild: Asus)
  • Die Kamera hat einen Dual-Blitz und einen Laser-Autofokus. (Bild: Asus)
  • Das Zenfone 3 Deluxe von Asus (Bild: Asus)
  • Das Zenfone 3 Deluxe kommt mit einem Gehäuse aus Metall. (Bild: Asus)
Das Zenfone 3 Deluxe von Asus (Bild: Asus)

Der Snapdragon 821 hat eine etwas höhere Taktrate als das 820er-Modell: Die beiden stärkeren Kerne kommen auf 2,4 anstelle von 2,2 GHz. Auch die Leistung der beiden schwächeren Kerne könnte angehoben sein, nähere Details hatte Qualcomm nicht verraten.

Version mit Snapdragon 821 kostet umgerechnet 700 Euro

Das Zenfone 3 Deluxe wird allerdings nur in der teuersten Version mit dem Snapdragon 821 erscheinen. Dann sind auch 6 GByte RAM und 256 GByte Flash-Speicher eingebaut. Laut Engadget soll das Smartphone dann 25.000 Neue Taiwan-Dollar kosten, umgerechnet 700 Euro.

Die beiden günstigeren Modelle kommen mit dem bisherigen Snapdragon-820-Prozessor und entweder mit 4 GByte RAM und 32 GByte Flash-Speicher für 16.000 Neue Taiwan-Dollar (450 Euro) oder mit 6 GByte RAM und 64 GByte Flash-Speicher für 18.000 Neue Taiwan-Dollar (505 Euro). Alle drei Modelle haben einen Steckplatz für Micro-SD-Karten.

Großes Display mit Full-HD-Auflösung

Ansonsten sind die Geräte technisch identisch ausgestattet: Das OLED-Display ist 5,7 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Die Pixeldichte beträgt 386 ppi. Das Gehäuse ist komplett aus Metall, es gibt auch keine sichtbaren Kunststoffeinleger für die Antennen. Auf der Rückseite ist ein Fingerabdrucksensor eingebaut.

Die Kamera auf der Rückseite hat 23 Megapixel, einen zweifarbigen LED-Blitz, Laser-Autofokus und ein Objektiv mit sechs Linsenelementen. Die Anfangsblende beträgt f/2.0, für ruckelfreie Bilder und Videos sind sowohl ein optischer als auch ein elektronischer Bildstabilisator eingebaut. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 8 Megapixeln.

Das Zenfone 3 Deluxe unterstützt LTE, Nutzer können zwei SIM-Karten verwenden. WLAN beherrscht das Smartphone nach 802.11ac, Bluetooth läuft in der Version 4.2. Ein GPS-Empfänger und ein NFC-Chip sind eingebaut. Der Akku hat eine Nennladung von 3.000 mAh und soll dank Boostmaster-Schnellladefunktion in 39 Minuten 60 Prozent der Ladung aufnehmen können.

Erscheinungstermin in Deutschland noch unbekannt

Ausgeliefert wird das Zenfone 3 Deluxe mit Android 6.0, auf dem Asus seine eigene Benutzeroberfläche installiert. Wann das Smartphone in welcher Ausstattungsvariante und zu welchem Preis nach Deutschland kommen wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Kleba 13. Jul 2016

Wenn "Sofortkauf" keine Option ist, wie sieht es dann mit Finanzierung aus? Bei Saturn...

TrollNo1 13. Jul 2016

Das Honor 8 wurde diese Woche angekündigt, auch mit 5,2". Ist dem Huawei P9 recht...

backdoor.trojan 13. Jul 2016

Und auf asus.com, da stehen die Infos schon seit Wochen... https://www.asus.com/Phone...

crustenscharbap 12. Jul 2016

Es ist tatsächlich schwer einen größeren Sensor einzubauen. Geh mal im Laden und gucke...

The Howler 12. Jul 2016

Auf Anfrage bezüglich des Zenfone 3 (ohne Deluxe) hat Asus Deutschland mir geantwortet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. Robert Krick Verlag GmbH + Co. KG, Eibelstadt oder Hamburg
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. Dataport, Bremen, Magdeburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn

  2. Quartalsbericht

    Microsofts Zukunft ist erfolgreich in die Cloud verschoben

  3. Quartalsbericht

    Amazon macht erneut riesigen Gewinn

  4. Datenschutzverordnung im Bundestag

    "Für uns ist jeden Tag der Tag der inneren Sicherheit"

  5. Aspire-Serie

    Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

  6. Acer Predator Triton 700

    Das Fenster oberhalb der Tastatur ist ein Clickpad

  7. Kollaborationsserver

    Owncloud 10 verbessert Gruppen- und Gästenutzung

  8. Panoramafreiheit

    Aidas Kussmund darf im Internet veröffentlicht werden

  9. id Software

    Nächste id Tech setzt massiv auf FP16-Berechnungen

  10. Broadcom-Sicherheitslücken

    Samsung schützt Nutzer nicht vor WLAN-Angriffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

  1. Die "Argumentation" ist Prozessbetrug und damit...

    Mik30 | 06:19

  2. Re: 3750¤ für nen "Stuhl"

    ArcherV | 06:10

  3. Re: !!! Nur 100 Km Reichweite? !!!

    amagogol | 06:03

  4. Youtube und Filme?

    Fonsis | 05:56

  5. Re: Die Analystenerwartungen um 1,16% übertroffen

    amagogol | 05:55


  1. 00:11

  2. 23:21

  3. 22:37

  4. 20:24

  5. 18:00

  6. 18:00

  7. 17:42

  8. 17:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel