Zenbook S (UX393): Asus' Ultrabook nutzt 3:2-Panel und digitalen Nummernblock

Das Display des Asus Zenbook S soll zudem sehr hell, hochauflösend und farbtreu sein. Neben Thunderbolt 3 ist USB-A vorhanden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Zenbook S nutzt ein 3:2-Panel.
Das Zenbook S nutzt ein 3:2-Panel. (Bild: Asus)

Asus hat die neue Generation des Zenbook S vorgestellt. Das Modell UX393 orientiert sich an Geräten wie dem Surface Laptop und integriert ein 14 Zoll großes IPS-Display im 3:2-Format und einer Auflösung von 3.300 x 2.200 Pixeln. Zusammen mit einer angegebenen DCI-P3-Farbraumabdeckung von 100 Prozent und einer Helligkeit von 500 cd/m² soll es sich besonders für Büroarbeiten und Bildbearbeitung eignen. Das Gerät misst 30,6 x 22,4 x 1,57 cm.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Software-Entwickler Frontend / Design (w/m/d)
    con|energy AG, Essen
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Java Full Stack & Cloud
    TraceTronic GmbH, Dresden
Detailsuche

Dem eigenen Design bleibt der Hersteller treu. Daher wird auch hier ein leicht versetzter Deckel verbaut, auf dessen Unterkante sich das Gerät leicht angeschrägt aufrichtet. Außerdem ist - wie bei vielen anderen Zenbooks - ein Nummernblock mit Touch-Tasten im Trackpad nutzbar. Angetrieben wird das Gerät von einem Core i7-1065G7 der Generation Ice Lake U statt von einer der kommenden Tiger-Lake-CPUs. Der Massenspeicher ist 1 TByte, der verlötete LPDDR4x-RAM 16 GByte groß.

  • Asus Zenbook S (UX 393)
  • Asus Zenbook S (UX 393)
  • Asus Zenbook S (UX 393)
  • Asus Zenbook S (UX 393)
  • Asus Zenbook S (UX 393)
  • Asus Zenbook S (UX 393)
  • Asus Zenbook S (UX 393)
  • Asus Zenbook S (UX 393)
Asus Zenbook S (UX 393)

Hatte Asus bei vorherigen Modellen des Zenbook S USB-A gestrichen, verwendet das UX393 zumindest eine USB-A-3.2-Gen1-Buchse. Dazu kommen zwei Thunderbolt-3-Ports (USB-C), ein Micro-SD-Kartenleser und HDMI 2.0. Der Akku des etwa 1,35 kg schweren Geräts misst 67 Wattstunden, was maximal 14 Stunden Laufzeit ermöglichen soll. Über einen der Thunderbolt-3-Anschlüsse wird das Gerät aufgeladen. Ein entsprechendes Netzteil und ein USB-C-Adapter für einen 3,5-mm-Klinkenanschluss sind vorhanden. Außerdem ist ein Wi-Fi-6-Modul von Intel verbaut.

Zwar ist die Produktseite des Zenbook S bereits detailliert, das Unternehmen hat bisher jedoch keine Preise für das Notebook genannt. Ältere Geräte der Serie kosten etwa 1.100 Euro und mehr, was etwas unter dem Rahmen von Konkurrenzprodukten wie dem von Golem.de getesteten Dell XPS 13 (9300) liegt. Auch ein Verfügbarkeitsdatum nannte Asus bisher nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Softwarepatent
Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
Ein Bericht von Stefan Krempl

Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
Artikel
  1. Krypto: Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten
    Krypto
    Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten

    Ein Gericht hat entschieden, dass Craig Wright der Familie seines Geschäftspartners keine Bitcoins schuldet - kommt jetzt der Beweis, dass er Satoshi Nakamoto ist?

  2. Mozilla: Firefox 95 bringt neuartige Sandbox
    Mozilla
    Firefox 95 bringt neuartige Sandbox

    Die aktuelle Version 95 des Firefox isoliert Code externer Bibliotheken. Und den Browser gibt's im Microsoft Store.

  3. Spielfilm: Matrix trifft Unreal Engine 5
    Spielfilm
    Matrix trifft Unreal Engine 5

    Ist der echt? Neo taucht in einem interaktiven Programm auf Basis der Unreal Engine 5 auf. Der Preload ist bereits möglich.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Weihnachtsgeschenkt (u. a. 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen) • PS5 & Xbox Series X mit o2-Vertrag bestellbar • Apple Days bei Saturn (u. a. MacBook Air M1 949€) • Switch OLED 349,99€ • Saturn-Advent: HP Reverb G2 + Controller 499,99€ • Logitech MX Keys Mini 89,99€ [Werbung]
    •  /