Zenbook Pro 15 UX550GD: Asus' 15-Zöller ist dünn, kann 4K und hat Core-i9-CPU

Das neue Asus Zenbook Pro 15 integriert viel Hardware auf kleinem Raum. Es gibt Modelle mit 4K-Display, dedizierter Geforce-GTX-1050-Grafikeinheit und sogar einem Core-i9-Sechskernprozessor. Dazu kommen genug Anschlüsse, allerdings ist die Aufrüstbarkeit eingeschränkt.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Zenbook Pro 15 kommt im typischen Asus-Look.
Das Zenbook Pro 15 kommt im typischen Asus-Look. (Bild: Asus)

Asus hat das 15-Zoll-Notebook Zenbook Pro 15 UX550GD vorgestellt. Es soll sich für den produktiven Einsatz und rechenintensive Anwendungen gut eignen. Dafür sorgen der Sechskernprozessor vom Core i5-8300H bis zum Core i9-8950HK von Intel und eine dedizierte Geforce-GTX-1050-Grafikeinheit von Nvidia mit 4 GByte GDDR5-Videospeicher. Trotz der Hardware ist das Gehäuse mit 36,5 x 25,1 x 1,89 cm recht schlank, mit 1,86 kg aber nicht das leichteste Gerät.

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik-Berater (m/w/x) mit Fokus auf SD - SAP Logistic
    über duerenhoff GmbH, Darmstadt
  2. SAP HCM Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Haßfurt
Detailsuche

Das 15-Zoll-Panel kann optional eine 4K-Auflösung besitzen. Standardmäßig wird ein Full-HD-Bildschirm verbaut. Optional soll es einen Touchscreen und einen Digitizer für Stifteingaben geben. Da das Scharnier des Notebooks sich aber nicht um 360 Grad drehen lässt, ist das wohl eher zweitrangig.

  • Asus Zenbook Pro UX550GD (Bild: Asus)
  • Asus Zenbook Pro UX550GD (Bild: Asus)
  • Asus Zenbook Pro UX550GD (Bild: Asus)
  • Asus Zenbook Pro UX550GD (Bild: Asus)
  • Asus Zenbook Pro UX550GD (Bild: Asus)
  • Asus Zenbook Pro UX550GD (Bild: Asus)
  • Asus Zenbook Pro UX550GD (Bild: Asus)
  • Asus Zenbook Pro UX550GD (Bild: Asus)
  • Asus Zenbook Pro UX550GD (Bild: Asus)
Asus Zenbook Pro UX550GD (Bild: Asus)

Der Core i9-8950HK taktet mit 2,9 GHz und hat einen Turbo bis zu 4,5 GHz. Es gibt auch Geräte mit Core-i7-8750H, der mit 2,2 GHz bei 4,1 Turbo pro Kern taktet. Der Core i5-8300H ist ebenfalls ein Sechskerner mit 4-Ghz-Turbo und 2,3 GHz Standardtakt. Der Arbeitsspeicher fasst entweder 8 oder 16 GByte DDR4 RAM und ist fest verlötet. Es besteht die Auswahl zwischen einer 512-GByte- oder 1-TByte-NVMe-SSD und preiswerteren, langsameren Sata-6-Gbit/s-SSDs mit 512 oder 256 GByte.

Das Notebook verfügt über zwei Thunderbolt-3-Anschlüsse und zwei USB-A-Buchsen mit USB-3.1-Geschwindigkeit. Dazu kommt ein HDMI-Port und ein SD-Kartenleser. Die WLAN-Karte vom Typ Intel Wireless-AC 9560 funkt nach 802.11ac und mit Bluetooth 5.0. Ein Ethernet-Port fehlt jedoch. Der Akku des Notebooks misst 71 Wattstunden, was dem Gerät laut Hersteller 9,5 Stunden Laufzeit geben soll. Per Fast Charge lassen sich 60 Prozent des Energiespeichers in 50 Minuten aufladen.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Wann das neue Zenbook Pro 15 auf dem Markt erscheinen wird, sagte Asus in seiner Ankündigung nicht. Auch Preise sind noch nicht bekannt. Es ist gut möglich, dass sich die Preise am Vorgänger orientieren. Dieser fängt etwa bei 1.700 Euro an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dave_Kalama 30. Sep 2018

Ja, es gibt kein zurueck von 4k, HDR, 10bit oder besser. 8-10k duerften es dann doch...

fixgdf 24. Mai 2018

Soweit ich weiss ist der Core i5-8300H kein 6 Kerner....

Cpt.Dörk 24. Mai 2018

Haben Fotografen keine MacBooks? Funktionieren die Adapter SD/µSD nicht in Kameras?

conker 23. Mai 2018

Muss dem ehrlich gesagt zustimmen. Die i7 Seite klingt ausgewogener.

conker 23. Mai 2018

Ich habe einen der vor-Vorgänger von 2016 von Asus. Ja es Drosselt den CPU Turbo im...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon, Gorillas & Co.
Was darf die Gig Economy?

Kündigungen per Bot, GPS-Tracking und mehr: Onlineplattformen machen nicht nur in den USA mit Hire-and-Fire-Praktiken Schlagzeilen. Auch das deutsche Arbeitsrecht schützt nicht überall.
Von Harald Büring

Amazon, Gorillas & Co.: Was darf die Gig Economy?
Artikel
  1. 25 Jahre Independence Day: Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
    25 Jahre Independence Day
    Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg

    "Willkommen auf der Erde!" Roland Emmerichs Independence Day ist ein Klassiker des Action-Kinos und enthält einen der besten Momente der Kinogeschichte.
    Von Peter Osteried

  2. Gaming: Galaktisch viel Star Wars im Anflug
    Gaming
    Galaktisch viel Star Wars im Anflug

    Quantic Dream (Detroit) arbeitet wohl an Star Wars. Es befinden sich noch mehr Sternenkrieger-Games in der Mache - eines kommt diese Woche.

  3. Apple: iPhone 13 bereits mit Wartezeit
    Apple
    iPhone 13 bereits mit Wartezeit

    Das neue iPhone 13 kann bestellt werden - die Lieferzeiten liegen aber teilweise bereits bei Ende Oktober. Besser ist die Situation in den Apple Stores.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Neuer MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Midnight Black + Deathloop 99,99€ • Alternate (u. a. Enermax CPU-Kühler 36,99€) [Werbung]
    •  /