Abo
  • IT-Karriere:

Zenbook Flip 14 (UM462): Das neue Asus-Convertible nutzt eine AMD-Ryzen-CPU

Auch Asus bietet mittlerweile einige AMD-Notebooks an. Ein Beispiel ist das Zenbook Flip 14, welches einen Ryzen 5 oder Ryzen 7 verwendet. Dazu kommen ein um 360 Grad drehbares Touchpanel und ein Nummernblock im Touchpad. Der Startpreis: 750 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Zenbook Flip 14 hat ein 360-Grad-Scharnier.
Das Zenbook Flip 14 hat ein 360-Grad-Scharnier. (Bild: Asus/Montage: Golem.de)

Asus hat das Zenbook Flip 14 (UM462) vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein 14-Zoll-Notebook mit 360-Grad-Scharnier. Typisch für Asus-Notebooks ist die Position des Displays, welches die Tastatur beim Ausklappen leicht anschrägt. Das Panel hat eine Full-HD-Auflösung und einen Touchscreen sowie einen Stift-Digitizer integriert. Dementsprechend ist der Bildschirm nicht entspiegelt. Eine Besonderheit ist die Wahl des Prozessors. Asus entscheidet sich nach einiger Zeit für eine Ryzen-3000-CPU, statt für Intels Pendant.

Stellenmarkt
  1. CONITAS GmbH, Karlsruhe
  2. BWI GmbH, Hannover

Zur Auswahl stehen der Ryzen 5 3500U oder der Ryzen 7 3700U - jeweils mit vier Kernen und acht Threads und Vega-10-Grafikeinheit. AMDs Picasso basiert auf der etwas älteren Zen+-Generation und nicht wie die Desktopversionen auf Zen 2. Trotzdem ließ sich Golem.de zumindest vom Ryzen 7 3700U im Test des HP Envy 13 x360 überzeugen.

Den Prozessor ergänzt Asus mit maximal 16 GByte Arbeitsspeicher und einer 512-GByte-SSD. Zudem finden Nutzer am Gehäuse zwei USB-A-Ports, USB Typ-C, einen Micro-SD-Kartenleser und HDMI in voller Größe. Zwar ist im Touchpad kein vollwertiger zweiter Bildschirm integriert, allerdings kann es als digitales Nummernpad agieren. Das Notebook ist mit angegebenen 1,6 kg allerdings nicht unbedingt leicht, wenn es als Tablet genutzt werden soll. Der 42-Wattstunden Akku soll maximal 9 Stunden halten.

  • Asus Zenbook Flip 14 (UM462) (Bild: Asus)
  • Asus Zenbook Flip 14 (UM462) (Bild: Asus)
  • Asus Zenbook Flip 14 (UM462) (Bild: Asus)
  • Asus Zenbook Flip 14 (UM462) (Bild: Asus)
Asus Zenbook Flip 14 (UM462) (Bild: Asus)

Asus verkauft das Zenbook 14 (UM462) ab etwa 750 Euro. Das ist der Preis für die Einsteigervariante mit Ryzen 5 3500U, 8 GByte RAM und 256-GByte-SSD. Die Ryzen-7-3700U-Version kostet 900 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 31,99€
  2. 139,00€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  4. 104,90€

Trockenobst 23. Aug 2019 / Themenstart

Die Cursortasten sind bei Asus wirklich eine Seuche, gerade wenn man Medientools macht...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


      •  /