Abo
  • Services:

Fazit und Verfügbarkeit des Zenbook 3

Das Zenbook 3 ist ist bereits im Handel verfügbar. Mit einem Core i5-7200U kostet das System offiziell rund 1.500 Euro. Die Straßenpreise sind aber bereits etwas niedriger. Unser Testmuster mit dem Core i7-7500U kostet rund 1.600 Euro. Neben dem Dongle liegt dem Notebook auch eine Schutztasche bei.

Fazit

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Eigentlich ist das Zenbook 3 ein schönes Gerät, bei dem es Asus gelungen ist, einen leistungsstarken Prozessor in ein sehr dünnes Gehäuse zu integrieren. Durch das geringe Gewicht wäre das System der ideale Begleiter für das Arbeiten unterwegs. Die schlechte Lüftersteuerung macht das aber zunichte. Dass die Lüfter nahezu immer zu hören sind, selbst an kalten Wintertagen, nervt in fast allen Situationen. Ein etwas ruhigeres Video zu genießen, ist unmöglich, obwohl die Lautsprecher für die sehr kleine Konstruktion recht gut sind - allerdings nur in mittleren Lautstärken, und dann hört der Anwender den Lüfter.

Dass Asus für ein 1.500-Euro-Notebook ziemlich viel Zusatzsoftware installiert, stört ebenfalls den Gesamteindruck. Wer sich das Notebook kauft, sollte sie lieber deinstallieren und die Software-Geschenke-Box von Asus auch gleich aus dem Autostart entfernen.

Wer sich nicht an dem Lüfter stört, weil er etwa in Büroumgebungen arbeitet, in denen viel gesprochen wird, weil beispielsweise häufig an Treffen teilgenommen wird, findet gefallen an dem Zenbook. Auch wer es überwiegend bei Flug- und Bahnreisen benutzt, wo es ohnehin Hintergrundgeräusche gibt, der bekommt ein gutes, für die Größe leistungsstarkes Notebook mit soliden Akkulaufzeiten.

In diesen Bereichen ist es Asus gelungen, ein Notebook zu schaffen, das dem Vorbild des Macbook durchaus gerecht wird. Wir würden uns dennoch eine Variante wünschen, die mit einem schwächeren Intel-Prozessor ausgestattet ist und damit auf eine aktive Kühlung verzichten könnte. Im Alltag reicht ein Core M/Y-Prozessor von Intel durchaus.

 Gute Akkulaufzeit und M-Sata-SSD mit Bloatware-Manager
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Logitech G413 mechanische Tastatur 64...
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 288€
  4. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...

derdiedas 11. Dez 2016

Ein MacBook ist ein MacBook und damit war's das. Jedes andere Notebook ist ein Notebook...

FreiGeistler 11. Dez 2016

Betonung auf Haushalt. In der Industrie werden Kreuzschrauben nur für geringe...

Der Supporter 10. Dez 2016

Danke für die Tipps. Der Lüfter stört mich nicht besonders. Nutze das Gerät oft in...

igor37 09. Dez 2016

Okay, das Gerät scheint besser zu sein als ich dachte. Angeblich muss es selbst bei...

Der Supporter 09. Dez 2016

Wenn man es geschafft hat, die nicht "Standard-Schrauben" zu überwinden, sieht es so im...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /