Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork zu Majora's Mask 3D
Artwork zu Majora's Mask 3D (Bild: Nintendo)

Technik, Verfügbarkeit und Fazit

Uns gefiel bereits die überarbeitete Grafik von Ocarina of Time für den 3DS äußerst gut. Majora's Mask sieht sogar noch ein bisschen besser aus. Vor allem hat es seltener Slowdowns in der Bildrate. In manchen Situationen, zum Beispiel beim Aufsammeln der Mondträne vor dem Observatorium, läuft aber auch das Masken-Zelda auf dem 3DS verlangsamt. Verglichen mit der Version vom Nintendo 64 sticht die schärfere Darstellung ohne Nebelwände und verwaschene Oberflächen sofort positiv auf. Puristen könnten sich jedoch an der Designüberarbeitung mancher Charaktere stören.

Anzeige

The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D ist ab sofort für den Nintendo 2DS, 3DS und New 3DS erhältlich. Der Titel unterstützt das Schiebepad Pro beziehungsweise den C-Stick für das freie Bewegen der Kamera. Wir haben die Funktion nur selten genutzt. Bei ein paar diffizilen Sprüngen in Dungeons oder einer Verfolgungsjagd mit einem Geist war sie aber hilfreich. Die USK hat das Spiel ab zwölf Jahren freigegeben.

Fazit

Wir hatten enorm viel Spaß bei unserer Jagd nach der hässlichen Maske auf dem 3DS. Alle Änderungen gegenüber der 15 Jahre alten N64-Fassung, wie das handheldfreundliche Speichersystem, die freie Teleportation und die stundengenaue Manipulation der Zeit, ergeben für uns Sinn und machen das Spiel logischer und angenehmer.

Einzig Spieler, denen ein hoher Schwierigkeitsgrad mit viel Eigenarbeit extrem wichtig ist, dürften durch die Adaption etwas enttäuscht sein. Aber auch sie werden immerhin durch veränderte Rätsel und neu gestaltete Boss-Gegner angefixt.

Majora's Mask sollte somit auf dem 3DS viele neue und alte Freunde finden. Wer Lust auf ein skurriles, andersartiges Zelda-Abenteuer im Stil von "Und täglich grüßt das Murmeltier" hat, sollte in jedem Fall zugreifen.

 Zelda Majora's Mask 3D im Test: Das bessere Reset-Zelda lässt Spieler seltener warten

eye home zur Startseite
Hotohori 16. Feb 2015

Die wären separat auf VHS mit Anleitung wann man welche Stelle abspielen soll raus...

Z101 15. Feb 2015

Einziger Vorteil der Wii U Premium ist nur der größere interne Speicher: 32GB statt 8GB...

Kakiss 15. Feb 2015

Danke, denke den werde ich sicherlich haben :) So spiele ich es auch, daher brauche ich...

Anonymer Nutzer 15. Feb 2015

Achso ^^ Joa das stimmt leider ich finde diesen Magerwahn irgendwie traurig :( Ich fand...

mnementh 14. Feb 2015

Ich habe es nach der Arbeit erworben und dann jetzt mal ausprobiert - und oh mein Gott...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Düsseldorf
  2. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg bei Aschaffenburg
  3. Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Berlin-Steglitz
  4. T-Systems International GmbH, Ulm, Gaimersheim, München, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 19,99€
  2. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Razer Core im Test

    Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System

  2. Iphone-Hersteller

    Apple testet 5G-Technologie

  3. Cern

    Der LHC ist zurück aus der Winterpause

  4. Jamboard

    Googles Smartboard kommt in den USA auf den Markt

  5. Überwachung

    Wikipedia darf nun doch die NSA verklagen

  6. Prototypen

    BOE zeigt AMQLED-Displays mit 5 und 14 Zoll

  7. Passwortmanager

    1Password bietet sichere Passwörter beim Grenzübertritt

  8. QD-LCD mit LED-BLU

    Forscher kritisieren Samsungs QLED-Marketing

  9. Amazon, Maxdome, Netflix und Co.

    EU will europäische Filmquote etablieren

  10. XPS 13 (9365) im Test

    Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Grundlos?

    M.P. | 11:55

  2. Wie siehts eig. mit australien aus?

    My1 | 11:54

  3. Re: 1Terabit braucht in 10 Jahren keiner mehr...

    __destruct() | 11:54

  4. Re: Taugen Passwortmanager was?

    david_rieger | 11:54

  5. Re: 30% Müll

    Niaxa | 11:53


  1. 12:01

  2. 11:57

  3. 11:32

  4. 11:21

  5. 10:52

  6. 10:40

  7. 10:19

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel