Abo
  • Services:
Anzeige
Link und Hyrule auf dem Cover für Breath of the Wild
Link und Hyrule auf dem Cover für Breath of the Wild (Bild: Nintendo)

Zelda retten: Kein Problem, oder doch?

Wann wir uns dazu entscheiden, Bösewicht Ganon im Schloss von Hyrule zu stellen, ist nach der kurzen Tutorialebene uns überlassen. Theoretisch können wir direkt zu ihm. In der Praxis sind wir allerdings bei allen Versuchen kläglich gescheitert, weil wir nicht genügend Lebensenergie sowie Ausdauer hatten und erst recht keine mächtigen Rüstungen oder Waffen führten.

Anzeige

Überall verteilt in Hyrule sind über 100 Schreine. Das sind Mini-Dungeons, in denen es meist darum geht, ein oder zwei Rätsel zu lösen. Länger als eine halbe Stunde dauert das nie, viele lösen wir auch in unter fünf Minuten. Mit jeweils vier Token, von denen es am Ende jedes Schreines eins als Beute gibt, können wir entweder unser Kontingent an Herzen oder Ausdauer erhöhen.

  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
  • Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)
Zelda: Breath of Wild (Switch/Screenshot: Michael Wieczorek)

Rüstungen und Waffen finden wir entweder durch Zufall, in den serientypischen Schatzkisten oder kaufen sie bei Händlern. Genau wie in den großen Rollenspielen wie The Witcher oder Skyrim hat auch Link in Breath of the Wild ein komplexes Inventar. Dort sammeln sich Hiebwaffen, Bögen, Kleider, Zutaten fürs Kochen (für Buffs) sowie weiterer Krimskrams an.

Schöne, aber nicht ganz flüssige Grafik

Dass Hyrule wunderschön ist, haben wir ja schon beschrieben. Völlig stabil bleibt die Bildrate bei der von uns gespielten Switch-Version aber nicht immer. Vor allem beim Einsatz von Spezialfähigkeiten, Regen im hohen Gras oder in manchen Dörfern geht die Bildrate spürbar auf circa 20 Bilder pro Sekunde runter. Unspielbar wurde es aber nie.

Manche Spieler werden sich an den matschigen Texturen stören. Die Ladezeiten zu Beginn des Abenteuers, beim Teleportieren (Schnellreisefunktion) und beim Übergang in die Schreine sind mit 10 bis 15 Sekunden gerade noch schnell genug, um nicht zu stören.

Im Handheld-Modus (720p) läuft Zelda mit einer etwas stabileren Bildrate als im Konsolen-Modus (900p auf 1080p skaliert) der Switch. Dafür fällt die bilineare Filterung stärker auf. Link schiebt immer ein paar Linien vor sich her, die verschiedene Detailstufen bei Texturen offenbaren.

Auch die extreme Weitsicht hat ihren Preis: Beim Fliegen sind starke Pop-ups von Details erkennbar. Manchmal tauchen auch Kisten, Gegner und Bäume aus dem Nichts auf.

 Hyrule - Land unzähliger DetailsVerfügbarkeit und Fazit 

eye home zur Startseite
My1 02. Mai 2017

UND ES GIBT EIN UPDATE! https://www.destructoid.com/zelda-breath-of-the-wild-update-adds...

Randy19 29. Mär 2017

Er hat ja auch nur den Vergleich blöd gefunden, und Zelda hat mit Dying Light einfach...

mnementh 13. Mär 2017

Es ist einfach eine Beobachtung. Wer das Spiel auf Youtube 'gespielt' hat mag es nicht...

lottikarotti 13. Mär 2017

Unbedingt: Ocarina of Time.

lottikarotti 13. Mär 2017

Daumen hoch! :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  3. FIO SYSTEMS AG, Leipzig
  4. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-72%) 5,55€
  3. für 4,99€ statt 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

  1. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:56

  2. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    SJ | 04:42

  3. Re: Sind die dann genau so überteuert und...

    bombinho | 04:35

  4. Re: Redundanz

    bombinho | 04:17

  5. Re: Wie immer war alles nur ein "Versehen"

    Sarkastius | 04:12


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel