Abo
  • Services:

Technik, Verfügbarkeit und Vorschau-Fazit

Technisch dürfte Breath of the Wild einen Höhepunkt für die Wii U darstellen. Weitsicht und Stil sind auf eine simple und aufgeräumte Art beeindruckend. Die Auflösung, das plötzliche Auftauchen von mehr Details, Gräsern und auch die Bildrate überzeugen dagegen nicht vollends.

Stellenmarkt
  1. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  2. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG a UTC AEROSPACE SYSTEMS COMPANY, Frankfurt am Main

Wir haben aber den Eindruck, dass sich die Grafikengine wirklich sehr gut skalieren lässt. In der Programmierung lassen sich für die NX-Version unter Umständen die Details so aufdrehen, dass es weniger Ruckler, ein deutlich schärferes Bild und schneller ladende Details bei Objekten auf der NX geben könnte.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild soll 2017 gleichzeitig für die Wii U und die bisher noch nicht näher definierte neue Konsole NX erscheinen.

  • The Legend of Zelda - Breath of the Wild (Screenshot: Nintendo)
  • The Legend of Zelda - Breath of the Wild (Screenshot: Nintendo)
  • The Legend of Zelda - Breath of the Wild (Screenshot: Nintendo)
  • The Legend of Zelda - Breath of the Wild (Screenshot: Nintendo)
  • The Legend of Zelda - Breath of the Wild (Screenshot: Nintendo)
  • The Legend of Zelda - Breath of the Wild (Screenshot: Nintendo)
  • The Legend of Zelda - Breath of the Wild (Screenshot: Nintendo)
  • The Legend of Zelda - Breath of the Wild (Screenshot: Nintendo)
  • The Legend of Zelda - Breath of the Wild (Screenshot: Nintendo)
  • The Legend of Zelda - Breath of the Wild (Screenshot: Nintendo)
The Legend of Zelda - Breath of the Wild (Screenshot: Nintendo)

Fazit

Nintendo wiederholt auf der einen Seite einen simplen Geniestreich: Wie einst 1986 wird der Spieler einfach in die Welt geworfen und muss auf eigene Faust die Welt erkunden. 30 Jahre später dürfen Spieler auf der anderen Seite nun auch deutlich mehr als nur herumlaufen, sich schlagen und Rubine finden. Breath of the Wild wirft etliche Serientraditionen über den Haufen und ersetzt sie gelungen mit etablierten Abläufen aus erfolgreichen Open-World-Spielen wie The Witcher, Skyrim, GTA oder Shadow of the Colossus. Die Einflussliste geht aber noch deutlich weiter - das fängt bei Thief an und hört nicht weit entfernt von Dark Souls auf.

Wer so ein beeindruckendes Spiel wie das neue Zelda zeigen kann, braucht vielleicht tatsächlich nicht so viele andere Titel und eine pompöse E3-Pressekonferenz wie Sony und Microsoft. Nintendos Präsentation hat bei uns einen erstklassigen Eindruck hinterlassen. Das Anspielen hat richtig viel Spaß gemacht. Am liebsten hätten wir noch viele weitere Stunden in dem "kleinen" Demo-Ausschnitt der Spielwelt herumgetollt, die Welt erforscht und Gegner vermöbelt. Eigentlich sind bereits jetzt nur noch zwei Fragen für uns offen: Wie wird das Spiel auf der NX aussehen und wie wird sich die komplexe Steuerung gestalten?

 Deutlich mehr Rollenspiel
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 4,99€

crack_monkey 27. Jun 2016

Super vielen Dank den hatte ich noch nicht gelesen. Könnte eventuell noch was mit dem...

crack_monkey 27. Jun 2016

Schöner Äpfel und Birnen vergleich, wer sich eine Konsole von Nintendo holt wird nicht...

zilti 22. Jun 2016

Nö, so funktioniert das leider nicht. Guck mal, was für geile Exklusivtitel SEGA damals...

Dwalinn 21. Jun 2016

Also wie bei Monster Hunter?^^

TarikVaineTree 21. Jun 2016

Ich "verstehe" ja die Änderungen (keine Rubine mehr beim Büsche-Zerhacken) und will ihnen...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

    •  /