Zeitplanung: Microsoft Outlook baut Pausen zwischen Anschlussmeetings ein

Online-Termine müssen nicht mehr nahtlos ohne Pause ineinander übergehen. In Outlook lässt sich das jetzt ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Outlook erfindet Pausen.
Outlook erfindet Pausen. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat Outlook mit einer neuen Funktion ausgestattet, mit der alle Meeting-Zeiten automatisch etwas früher beginnen oder enden. So bekommen Nutzer ohne eigene Planung eine kurze Pause zwischen den Meetings, Outlook übernimmt dies nach einigen Grundeinstellungen selbstständig.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter:in Marketing Schwerpunkt Digital/Web (m/w/d)
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) am European Campus
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
Detailsuche

Die Funktionen zur Pausenregelung befinden sich in Outlook in den Kalendereinstellungen unter Ereignisse und Einladungen. Dort können Nutzer die Regeln festlegen und ändern, nach denen die Pausen zwischen den Meetings erzeugt werden sollen.

Wird ein Termin von 16:00 bis 16:30 Uhr eingegeben, zieht Outlook automatisch etwas Zeit vom Ende ab. Nutzer können unterschiedliche Regeln festlegen, abhängig davon, ob der Termin kürzer oder länger als eine Stunde dauern soll.

Auch Einzelnutzer können solche Terminregeln bestimmen, interessant wird es aber, wenn diese Regelungen unternehmensweit festgelegt werden.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
  2. Unity Basiswissen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Microsoft zeigte in einem Forschungsbericht auf, dass selbst kleine Pausen zwischen den Meetings einen positiven Einfluss auf das Stressniveau und die Fähigkeit hätten, sich zu konzentrieren und zu engagieren.

Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code

"Mehr Remote-Arbeit ist eine Herausforderung für unser Wohlbefinden", sagte Jared Spataro, Chef von Microsoft 365. "Die digitale Überlastung ist real, und es muss sich etwas ändern."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  2. IBM: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

  3. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /