Super-Zeitlupe: 4K-fähiger Camcorder mit Wechselobjektiven für 9.400 Euro

Sony hat mit dem NEX-FS700 einen Camcorder mit einem CMOS-Sensor mit einer Videoauflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln vorgestellt. Mit einer Superzeitlupe will Sony Filmemacher mit kleinem Budget, aber großen technischen Ambitionen ansprechen.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony NEX-FS700
Sony NEX-FS700 (Bild: Sony)

Die Sony NEX-FS700 kann mit E-Mount-Objektiven ausgestattet werden, die auch bei Sonys Systemdigitalkameras eingesetzt werden. Mehrere Neutraldichtefilter befinden sich im Lichtgang und können bei Bedarf eingeschoben werden. Hinter dem Objektiv sitzt Sonys S35-mm-CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln.

  • Sony NEX-FS700 (Bild: Sony)
  • Sony NEX-FS700 (Bild: Sony)
  • Sony NEX-FS700 (Bild: Sony)
Sony NEX-FS700 (Bild: Sony)
Stellenmarkt
  1. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe
  2. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch
Detailsuche

Der Bildsensor verfügt über 8,4 Millionen Bildpunkte und kann unkomprimiertes 4:2:2-HD-Video über HDMI oder HD-SDI mit 50p ausgeben. Auch ein 60p-Modus für 3G HD-SDI ist verfügbar. Sony plant ein Firmwareupgrade, nach dem die NEX-FS700 künftig auch einen 4K-RAW-Bitstream über 3G HD-SDI ausgeben können soll, denn noch ist der Camcorder nur 4K-Ready. Die technischen Voraussetzungen für die Aufnahme in hoher Auflösung sind zwar vorhanden, aber aufgrund der Firmware lässt sich 4K-Video noch nicht ausgeben. Außerdem ist dann ein separater Sony-4K-Rekorder zur Aufnahme der enormen Datenmengen notwendig.

Für die Superzeitlupe kann der Camcorder Videos mit 120 und 240 Bildern pro Sekunde im Burst-Modus sowie 480 Bildern beziehungsweise 960 Bildern pro Sekunde bei reduzierter Auflösung aufnehmen. Im 120-Frames-Modus kann 16 Sekunden lang aufgenommen werden und im 240-Frames-Modus liegt die Aufnahmedauer immerhin noch bei 8 Sekunden.

Die NEX-FS700 ist für die Tonaufnahme mit zwei XLR-Eingängen ausgerüstet und kann Fotos mit 8,3 Megapixeln aufnehmen.

Die Kamera ist mit SD-XC und Memory-Stick-Pro-Duo-Kartenslots ausgestattet. Wahlweise kann auch Sonys Flashspeicherlaufwerk HXR-FMU128 an den Camcorder angeschlossen werden. Am abnehmbaren Handgriff befinden sich in einer kleinen Bedieneinheit zusammengefasst vier Tasten für die am häufigsten verwendeten Funktionen. Für künftige Objektive mit Motorzoom ist auch eine Zoomwippe vorhanden.

Die Kamera wird wahlweise mit dem 11fach-Zoomobjektiv SEL18200 (E 18-200mm F3.5-6.3 OSS) verkauft und soll damit 10.234 Euro kosten. Ohne Objektiv wird sie für 9.401 Euro verkauft. Der Marktstart ist für Juni 2012 geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Lakefield: Windows 11 beschleunigt Hybrid-CPUs
    Lakefield
    Windows 11 beschleunigt Hybrid-CPUs

    Der Scheduler von Windows 11 scheint Designs wie Lakefield besser zu unterstützen, was wichtig für Intels kommenden Alder Lake ist.

  3. Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
    Oberleitungs-Lkw
    Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

    Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
    Ein Bericht von Werner Pluta

ad (Golem.de) 03. Apr 2012

Gut, da war der Wunsch Vater des Gedanken. Sie haben natürlich Recht ;) Mit freundlichen...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /