Abo
  • Services:
Anzeige
Ikea Vitsand
Ikea Vitsand (Bild: Ikea)

Nach LEDs: Ikea stellt OLED-Deckenlampe vor

Ikea Vitsand
Ikea Vitsand (Bild: Ikea)

Anders als LED-Leuchten ist die OLED-Konkurrenz noch kaum verbreitet. Das will Ikea ändern und bringt eine Deckenlampe im neuen Design auf den Markt.

Ikea dürfte der erste Massenhersteller von OLED-Leuchten sein. Das Unternehmen hat mit Vitsand eine Deckenhängelampe neu im Sortiment, die ein wenig an eine Blüte erinnert. Die einzelnen Blütenblätter leuchten mit 2.700 Kelvin und sind nur komplett, aber nicht einzeln dimmbar. Die Hängeleuchte erreicht eine Helligkeit von 700 Lumen und benötigt 9 Watt. Mit einem Durchmesser von 68 cm ist sie recht auffällig. Das Dimmen erfolgt, indem der Anwender einfach die Hand unter die Lampe hält. Eine Fernsteuerung zum Beispiel über Ikea Trådfri ist nicht vorgesehen.

Anzeige
  • Ikea Vitsand (Bild: Ikea)
  • Ikea Vitsand (Bild: Ikea)
  • Ikea Vitsand (Bild: Ikea)
Ikea Vitsand (Bild: Ikea)

Die OLED-Panels müssen wie einige andere Teile der Lampe vom Kunden montiert werden, wie das bei Ikea üblich ist. Die Lampe kostet knapp 200 Euro. Zur Lebensdauer der Panels und möglichen Ersatzteilpreisen hat Ikea bisher nichts verlauten lassen.

2016 hatte LG Display auf der Light + Building zahlreiche OLED-Beleuchtungskonzepte gezeigt. Generell war die OLED-Lampe auf der damaligen Messe kaum vertreten. Dennoch will LG nicht selbst in das Geschäft mit Leuchten einsteigen, sondern vor allem Partner dazu bringen, die OLED-Leuchtmittel dem südkoreanischen Konzern abzukaufen. Ob die Ikea-Lampe mit LG-Technik betrieben wird, ist unbekannt.

Schon 2014 hatten sich in Taiwan mehrere Lampenhersteller zu einer OLED-Allianz zusammengeschlossen. Initiiert wurde die Allianz vom Industrial Technology Research Institute in Taiwan. Das Institut geht laut The China Post davon aus, dass der OLED-Anteil bis zum Jahr 2020 rund ein Viertel des sogenannten Solid-State-Lichtmarkts ausmachen wird. Neben der OLED-Beleuchtung gilt auch die LED-Beleuchtung als Teil des Solid State Lightings.


eye home zur Startseite
DY 15. Nov 2017

Du hast Recht, ich empfinde das schmalbandige Lichtspektrum als "befremdlich" und fühle...

Eheran 15. Nov 2017

Nicht jedes Leuchtmittel flackert. Unabhängig vom Preis (wobei es sicher eine gewisse...

mrombado 14. Nov 2017

Nur weil die LEDs anders verbaut werden heißt das doch nicht die sind besser als die wir...

Anonym- 14. Nov 2017

Hab gerade ein Patent angemeldet.

elcaron 14. Nov 2017

Genau. Dann kommt aber ein Rückruf. Den wird man selbst bei 5-mal so teuren Lampen aus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  2. 99,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  2. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  3. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  4. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  5. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  6. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  7. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  8. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  9. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  10. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Re: Was passiert bei 32:9?

    Astorek | 13:16

  2. Die wegfindung ist ein absolutes no go...

    Unix_Linux | 13:15

  3. Re: Mono

    Ely | 13:15

  4. Re: Soziale Gerechtigkeit

    ternot | 13:15

  5. Re: Klare Kaufempfehlung

    Muhaha | 13:15


  1. 12:20

  2. 12:01

  3. 11:52

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 10:58

  7. 10:28

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel