Abo
  • Services:

Zeiss: VR One GX ohne Kopfband und mit Magnetschalter

Für VR-Partys sowie Messen und Museen kündigt Zeiss eine neue Version seiner Cardboard-kompatiblen Virtual-Reality-Brille VR One mit den Namenszusatz GX an. Sie kommt ohne Kopfband aus und kann so schnell weitergegeben werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Zeiss VR One GX
Zeiss VR One GX (Bild: Zeiss)

Manchmal ist weniger tatsächlich mehr: Speziell für den Einsatz in größeren Runden sowie auf Messen und in Museen ist laut Zeiss die neue Version der schon länger erhältlichen Virtual-Reality-Brille VR One gedacht. Bei der VR One GX hat der Hersteller das Kopfband weggelassen, so dass das Headset einfacher weitergereicht werden kann.

  • Zeiss VR One GX (Bild: Zeiss)
  • Zeiss VR One GX (Bild: Zeiss)
Zeiss VR One GX (Bild: Zeiss)
Stellenmarkt
  1. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer
  2. WBS GRUPPE, Berlin

Für Apps, die eine Interaktion mit einem magnetischen Impuls benötigen, steht an der Außenseite außerdem ein Magnetschalter zur Verfügung - was eigentlich schon länger Teil der Spezifikationen von Google Cardboard ist, aber selten genutzt wird. Der Rest der GX ist von der Optik bis zur Ergonomie identisch mit der VR One.

Laut Zeiss läuft die Produktion des neuen Headsets im Oktober an, im November 2015 soll es dann für rund 130 Euro erhältlich sein. Smartphone-Schalen für beide Versionen gibt es wie bislang für rund 20 Euro oder als kostenlose CAD-Datei für den 3D-Druck.

Die beiden VR-Brillen von Zeiss sind mit gängingen Android- und iOS-Smartphones von 4,7 bis 5,2 Zoll kompatibel. Passgenaue Schalen sind unter anderem für das iPhone 6 und das Samsung Galaxy S5 und S6 erhältlich. Die beiden VR-One-Brillen können mit allen für Google Cardboard entwickelten VR-Apps für Android und iOS genutzt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 319,90€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a.Transcend 256-GB-SSD 41,49€, Chieftec 550/600W Netzteile ab 42,90€)
  3. 229,99€

Dwalinn 09. Okt 2015

Museum ist ja nicht gleich Museum. Als ich mit der Schule mal im DDR Museum war habe ich...

reneil 08. Okt 2015

Das ist definitiv ein Anwendungsbereich. Schaut euch mal folgende Videos an: http://360s...


Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Energie: Warum Japan auf Wasserstoff setzt
Energie
Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Saubere Luft und Unabhängigkeit von Ölimporten: Mit der Umstellung der Wirtschaft auf den Energieträger Wasserstoff will die japanische Regierung gleich zwei große politische Probleme lösen. Das Konzept erscheint attraktiv, hat aber auch entscheidende Nachteile.
Eine Analyse von Werner Pluta


    Cascade Lake AP/SP: Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen
    Cascade Lake AP/SP
    Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen

    Während AMD seine Epyc-Chips mit 64 Cores erst im Sommer 2019 veröffentlichen wird, legt Intel mit den Cascade Lake mit 56 Kernen vor: Die haben mehr Bandbreite, neue Instruktionen für doppelt so schnelle KI-Berechnungen und können persistenten Speicher ansprechen.
    Von Marc Sauter

    1. Cascade Lake Intel legt Taktraten der Xeon SP v2 offen
    2. Optane DC Persistent Memory So funktioniert Intels nicht-flüchtiger Speicher
    3. Cascade Lake AP Intel zeigt 48-Kern-CPU für Server

    Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
    Batterieherstellung
    Kampf um die Zelle

    Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
    2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
    3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

      •  /