Abo
  • Services:
Anzeige
Cinemizer OLED auf der Cebit 2012 - hier an der PS3 ohne Headtracker
Cinemizer OLED auf der Cebit 2012 - hier an der PS3 ohne Headtracker (Bild: Christian Klaß/Golem.de)

Spiele müssen angepasst werden

Mit dem SDK für den Headtracker wäre noch deutlich mehr möglich. Maus, Tastatur und sonstiges Eingabegerät könnten unabhängig von der Kopfbewegung erfasst werden, so dass Spieler sich während anderer Aktionen frei umschauen können. Es wäre dann auch nicht erforderlich, vor dem Rechner zu stehen und sich beim Umblicken um die eigene Achse zu drehen. Stattdessen könnten PC-Spieler die Bewegung im Spiel wie gewohnt steuern, sich aber gleichzeitig in der Spielwelt umschauen.

Anzeige

Interessant wäre das für viele verschiedene Arten von Spielen. Dazu zählen Rennspiele und Flugsimulatoren, die es ermöglichen würden, sich im Cockpit wie in einem echten Auto umzusehen und auch seitlich aus dem Fenster zu schauen, was sonst bei Spielen nur mit vielen im Halbkreis aufgestellten Monitoren möglich wäre - und selbst damit wäre es nicht möglich, in der virtuellen Welt mit einer Kopfbewegung über oder unter sich zu schauen.

Mehr sehen auch in Shootern

Das ist für zwei weitere Kategorien von Spielen interessant: First Person Shooter wie Crysis 2 und Rage sowie Rollenspiele wie The Elder Scrolls 5: Skyrim. Die genannte Beispiele bieten viel zu sehen und laden dazu ein, innezuhalten und sich die Gegend genauer anzuschauen. Auch um nicht überraschend in einen Hinterhalt zu geraten oder einen Weg zu übersehen.

Inreal gewährte Golem.de nach Messeschluss einen Blick auf ein nicht auf den Headtracker angepasstes Battlefield 3. Es war damit noch nicht möglich, Bewegungsrichtung und Blickrichtung getrennt zu steuern, der Nutzer konnte aber eine vielversprechende Zukunft des Spielens erahnen - zumindest für den PC.

Zeiss, Inreal und die Spielebranche

Auch bei Sony gibt es Gerüchte, dass die Playstation 4 mit einer konzerneigenen Videobrille mit Headtracker zusammenarbeiten könnte. Die aktuelle Sony-Videobrille HMZ-T1 bietet einen solchen noch nicht, dafür aber im Vergleich zu Zeiss' Cinemizer OLED aber bei höherem Gewicht auch eine 720p-HD-Auflösung.

Nun geht es für Inreal und Zeiss darum, nicht nur Architekten zu begeistern, sondern auch die Spielebranche für sich zu gewinnen. Dazu müssten Zeiss und Inreal eigentlich eher auf der gerade zu Ende gehenden Spieleentwicklermesse GDC und auf der im Mai 2012 stattfindenden E3 vertreten sein. Die Partner hatten aber bisher nur die Cebit ins Auge gefasst, um dort geschäftliche Kunden anzusprechen.

Immerhin mit Crytek könnte sich eine tiefere Kooperation ergeben und zumindest einer der Yerli-Brüder soll sich beeindruckt von der Techik gezeigt haben. Doch erst wenn mehrere Engine- und Spieleentwickler sowie Publisher auch Spiele mit dem Inreal-SDK auf die Cinemizer OLED anpassen, dann wird Zeiss im Spielebereich Fuß fassen und vielleicht einen für sich neuen, lukrativen Markt erschließen können. Und dann vielleicht auch neue Modelle mit höherer Auflösung und größerem Sichtfeld entwickeln, um sich vor möglichen Konkurrenten zu positionieren.

Zeiss nimmt derzeit die letzten Veränderungen an der Cinemizer OLED vor. Sie soll im Mai 2012 auf den deutschen Markt kommen, in der Basisversion ohne Headtracker für etwa 600 Euro. Der am rechten Ohrbügel zu befestigende Headtracker muss hinzugekauft werden, ein Preis dafür wurde noch nicht genannt. Mehr zur Technik der Brille findet sich in unserem Artikel "Cinemizer OLED: 3D-fähige Videobrille mit Headtracker auch für Spiele".

 Zeiss Cinemizer OLED: Battlefield 3 und Co. mit Headtracker-Videobrille spielen

eye home zur Startseite
LeonDerProfi 13. Mär 2012

Muss sagen, es ist deutlich weniger spektakulär als man denkt. Mal abgesehen, das schon...

Bouncy 13. Mär 2012

So eine ausgeklügelte "Argumentation" wie deine kennt man sonst nur von Barbies: - "das...

Bouncy 13. Mär 2012

Das ist sicherlich der lächerlichste Kommentar der Woche... Und dann noch Sensordaten...

amp amp nico 12. Mär 2012

statt mit triplehead. http://www.force-dynamics.com/media/video.php Kombiniert wäre das...

Endwickler 12. Mär 2012

Kommt auf das Spiel an, aber bei schnellerren Reaktionen ziehe ich einen schnellen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. HAGEMEYER Deutschland GmbH & Co. KG, München
  3. congatec AG, Deggendorf
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Nintendo Handhelds und Spiele, Harry Potter und Mittelerde Blu-rays, Objektive, Lenovo...
  2. 315,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS

  2. Android-Verbreitung

    Oreo gibt die rote Laterne ab

  3. Q# und QDK

    Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  4. Corning

    3M verkauft seine Glasfaserproduktion

  5. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  6. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

  7. Raumfahrtpolitik

    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  8. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  9. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  10. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen Vectoring



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  1. Re: Und ich bin dabei!

    shokked | 11:16

  2. Re: Dreist. Preise nach Registrierung?

    ScaniaMF | 11:15

  3. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    Batsbak | 11:13

  4. Re: Habe es soeben deinstalliert

    marcelpape | 11:11

  5. Re: Kundenfreundlichkeit vs. Schwarzfahrangst

    My1 | 11:11


  1. 10:48

  2. 10:34

  3. 10:18

  4. 10:00

  5. 09:27

  6. 08:43

  7. 08:00

  8. 07:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel