Abo
  • Services:

Zeichenprogramm: Adobe zeigt Mustererzeugung in Illustrator CS6

Nachdem Adobe zunächst häppchenweise Einblicke in die neuen Funktionen von Photoshop CS6 zeigte, ist nun das Zeichenprogramm Illustrator CS6 an der Reihe. Mit diesem lassen sich in der neuen Version besonders einfach Muster aus einzelnen Objekten erzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mustergenerierung in Illustrator CS6
Mustergenerierung in Illustrator CS6 (Bild: Adobe)

Mit Illustrator CS6 lassen sich auf besonders einfache Weise Muster generieren. Dazu wird ein beliebiges Objekt mit der neuen Musterfunktion als Ursprung gewählt, vervielfältigt und wie gewünscht positioniert. Änderungen am Urobjekt werden dann automatisch auf die Kopien übertragen. So können in schneller Zeit komplexe Muster entwickelt und gespeichert werden.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Nürnberg
  2. KW-Commerce GmbH, Berlin

Später lassen sich diese Muster dann zum Füllen von Umrissen einsetzen, wobei ein Doppelklick auf das Muster den Generator wieder aufruft und der Anwender das Muster nachträglich verändern kann, wie Adobes Produktmanagerin Brenda Sutherland demonstrierte.

Die neue Version Illustrator CS6 soll Mitte 2012 in den Handel kommen. Preise liegen noch nicht vor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 34,99€

Raketen... 28. Mär 2012

https://www.golem.de/news/kyocera-tintenstrahler-schiesst-100-millionen-tropfen-pro...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019)

Xiaomi bringt das Mi 9 nach Europa. Der Europastart wurde auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona verkündet. Das Topsmartphone hat eine Triple-Kamera mit bis zu 48 Megapixeln. Es liefert für einen Preis ab 450 Euro eine sehr gute technische Ausstattung.

Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

    •  /