• IT-Karriere:
  • Services:

Zegobeast Electric: Ein Roboter zum Lernen und Gruseln

Mit einer Crowdfunding-Kampagne sucht ein ungewöhnlich designter Laufroboter Käufer. Die Elektronik des Zegobeast setzt auf einen Arduino und kann selbst programmiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Zegobeast-Roboter
Der Zegobeast-Roboter (Bild: Zegobeast)

Lernroboter auf Arduino-Basis sind an sich nichts Neues mehr. Doch der Zegobeast-Roboter unterscheidet sich nicht nur durch seine Größe und sein Design, das irgendwo zwischen Steampunk und Sci-Fi liegt, sondern auch durch das Bewegungskonzept. Mit je vier Beinen an jeder Seite robbt beziehungsweise krabbelt er über den Boden. Optional gibt es Greifer, um leichtere Gegenstände zu transportieren, außerdem eine Fernsteuerung, einen wedelnden Schwanz und einen Aufsatz für eine Sprühschlangen-Dose.

Stellenmarkt
  1. Deutsches Patent- und Markenamt, München
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Damit eignet sich der Roboter zwar auch für den nächsten selbstgedrehten Sci-Fi-Horrorfilm, die Entwickler verfolgen jedoch pädagogische Absichten. Neben dem Einstieg in die Programmierung und Robotersteuerung mit dem Arduino sollen Jugendliche mit komplexeren mechanischen Bewegungsabläufen konfrontiert werden - abseits der klassischen Roboterfortbewegung auf Rädern, Ketten oder Laufmechanismen.

Der Zegobeast-Roboter basiert auf einem früheren, rein mechanischen Kit, das bereits im Herbst 2015 erfolgreich über Kickstarter finanziert wurde. Es ist mittlerweile über den Onlineshop der Entwickler erhältlich.

  • Der Zegobeast mit optionalen Greifarmen und Schwanz. (Foto: Zegobeast)
Der Zegobeast mit optionalen Greifarmen und Schwanz. (Foto: Zegobeast)

Günstig ist das kleine Monster allerdings nicht. Die preiswerteste Variante mit Chassis, Beinen, Arduino und Sensoren liegt bei 199 US-Dollar, mit allen Extras bei 474 US-Dollar. Darüber gibt es noch Angebote mit einem Android-Tablet und einer VR-Brille. Dabei handelt es sich nicht um Early-Bird-Preise, Interessenten können sich Zeit lassen. Der Roboter wird wohl zu diesen Preisen auch später im Onlineshop verfügbar sein. Die Auslieferung soll im August 2016 beginnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Seagate Game Drive Xbox GamePass Edition JEDI externe USB-3.0-Festplatte 2TB für 69,99€, Seagate...
  2. Bei Kartenzahlung bis zu 3% auf Amazon-Käufe, bis zu 0,5% auf Käufe außerhalb von Amazon
  3. 1.311,11€ (Bestpreis!)
  4. vom 13. bis 14. Oktober (nur für Prime-Mitglieder)

Peter(TOO) 15. Apr 2016

Sowohl bei Fischertechnik und Lego hat es bei den Bausätzen Spezialteile dabei. Diese...


Folgen Sie uns
       


Battery Day: Wie Tesla die Akkukosten halbieren will
Battery Day
Wie Tesla die Akkukosten halbieren will

Größer, billiger und vor allem viel viel mehr. Tesla konzentriert sich besonders auf bessere und schnellere Akku-Herstellung.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Drei Motoren Tesla Model S Plaid kommt in 2 Sekunden auf 100 km/h
  2. Grünheide Tesla und Gigafactory-Kritiker treffen aufeinander
  3. Big Brother Award Tesla als "dauernd aktive Datenschleuder" ausgezeichnet

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Streaming: Amazon zeigt zwei neue Fire TV Sticks
Streaming
Amazon zeigt zwei neue Fire TV Sticks

Amazon erweitert das Sortiment der Fire TV Sticks. Der Einstieg in die Streaming-Welt wird noch mal preisgünstiger.

  1. Streaming Neuer Fire TV Stick soll veränderte Fernbedienung erhalten

    •  /