ZDF Frontal: Illegale Kameraüberwachung bei Rewe und Penny

In zahlreichen Filialen von Rewe und Penny soll es seit Jahren illegale Kameraüberwachung der Mitarbeiter gegeben haben. Die Penny-Revision soll eine Überwachungskamera auf den Spind einer Mitarbeiterin gerichtet haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Bei Rewe an der Kasse
Bei Rewe an der Kasse (Bild: Rewe Group)

Das Magazin ZDF Frontal berichtet von illegaler Kameraüberwachung der Mitarbeiter in zahlreichen Filialen von Rewe und Penny. Die Penny-Revision soll verlangt haben, eine Kamera auf den Spind einer Mitarbeiterin zu richten. Der Angestellte eines Dienstleisters der Supermarktketten soll tagelang verfolgt und mit seiner Familie beim Einkaufen gefilmt worden sein. Der Discounter Penny gehört zur Rewe Group.

Stellenmarkt
  1. (Junior-) Informatiker (m/w/d)
    Moritz J. Weig GmbH & Co. KG, Mayen
  2. Spezialistinnen und Spezialisten (w/m/d) im IT-Risikomanagement im Bereich IT-Aufsicht und Cybersicherheit
    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn
Detailsuche

Die Rewe Group habe legale Überwachungen von Beschäftigten im Zeitraum 2009 und 2010 eingeräumt, berichtet Frontal. Es habe einen Anfangsverdacht gegen Mitarbeiter gegeben. Eine Mitarbeiterin der Revision habe zudem eigenmächtig eine Überwachung veranlasst und sei daraufhin entlassen worden.

Überwachung hält an

"Nach Recherchen von Frontal21 überwacht der Konzern bis heute seine Mitarbeiter. Dies belegen aktuelle Aufnahmen von einer Rewe-Filiale", erklärte Frontal.

Beate Müller-Gemmeke, Sprecherin für Arbeitnehmerrechte der Grünen im Bundestag, erklärte, offensichtlich gingen Unternehmen weiterhin "ohne Skrupel und völlig willkürlich mit Beschäftigtendaten" um. "Dass Beschäftigte sogar in ihrem Privatleben von ihrem Arbeitgeber bespitzelt und überwacht werden, ist ein dramatischer Eingriff in Grundrechte und darf nicht ohne Folgen bleiben."

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    27.-29. Oktober 2021, Online
  2. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Der Fall Rewe belege, wie dringend nötig ein Beschäftigtendatenschutzgesetz sei. "Insbesondere auch deshalb, weil das Unternehmen sich darauf beruft, die kritisierten Maßnahmen seien im Rahmen gesetzlicher Vorschriften ergriffen worden. Im Ernstfall scheinen diese Vorschriften die Beschäftigten nicht zu schützen, sondern der Datensammelwut ihrer Arbeitgeber auszuliefern", sagte Müller-Gemmeke.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Aus 10 nm wird "Intel 7"

Intel orientiert sich vorerst an TSMC, will aber dank RibbonFets und PowerVias ab 2025 führend bei der Halbleiterfertigung sein.
Ein Bericht von Marc Sauter

Halbleiterfertigung: Aus 10 nm wird Intel 7
Artikel
  1. Elektroauto: Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung
    Elektroauto
    Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung

    Tesla hat im 2. Quartal 2021 sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnerwartungen deutlich übertrumpfen können.

  2. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

User2 02. Mai 2013

xD ..penny ist der einzige Laden der bis 22Uhr offen hat. Und die Preise.. na ich glaube...

martinboett 01. Mai 2013

mitarbeiter überwachen und "faulenzer" feuern, jaaaa das ist einfach und effektiv und vor...

j50k 01. Mai 2013

Gelesen und verstanden? Nein! Bei konkreten Verdachtsmomenten darf/soll gehandelt...

GrenSo 01. Mai 2013

Ich gebe zu, dass es nicht bei der Bildqualität und dem Kamerawinkel eindeutig als Kamera...

SaSi 30. Apr 2013

das dient der skimming prävention... die bilder schaut sich aber in einer bank niemand...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /