Zbox Q: Mini-Workstation mit Quadro-Grafik

Zotacs neue Q-Serie sind Minirechner mit fixer Grafikeinheit. Im Inneren verbaut der Hersteller eine Nvidia-Quadro-Grafikkarte basierend auf der Pascal-Architektur. Insgesamt werden drei Grundkonfigurationen angeboten. Zwei davon mit 4-Kern-Core-i7.

Artikel veröffentlicht am ,
Zotac bietet neue Minirechner an.
Zotac bietet neue Minirechner an. (Bild: Zotac)

Mit der Q-Serie hat Zotac eine neue Generation von kleinen Rechnern mit professioneller Grafikeinheit vorgestellt. Die QK7P500, QK7P300 und QK5P1000 bieten alle eine Quadro-Grafikeinheit basierend auf der Pascal-Architektur. Die Modellnummer gibt dabei deutliche Hinweise auf die Ausstattung. QK7 und QK5 stehen für einen Core i7-7700T mit vier Kernen und acht Threads beziehungsweise den Notebook-Chip Core i5-7200U, der nur die Hälfte bietet. Die P-Nummer ist analog zu der Quadro P5000, P3000 und P1000, die 16,6 respektive 4 GByte GDDR5-RAM mit einer 256-, 192- und 128-Bit-Speicheranbindung bieten. Die Zbox QK7P5000 ist also das schnellste Gerät.

Allen gemein ist eine große Anschlussausstattung. Alle Geräte haben an der Front etwa einen SD-Kartenleser, USB 3.0 als Typ A und Audiobuchsen. Die beiden QK7-Modelle haben USB 3.0 mit 5 GBit/s sogar in der Typ-C-Ausführung an der Front. Die Rückseite hat jeweils vier Monitorausgänge. Das kleinste Modell nur per HDMI, die anderen beiden Modelle bieten zwei HDMI- und zwei Displayport-Ausgänge. Zusätzlich gibt es jeweils Dual-GbE-LAN, 802.11ac-WLAN und diverse USB-Buchsen.

Für fixen Speicher stehen ein 2280er-M.2-Slot und Platz für einen 2,5-Zoll-Datenträger bereit. Die Bauform ist zwischen den Modellen leicht unterschiedlich. Die Zbox QK5P1000 hat mit rund 185 x 185 mm eine etwas geringere Grundfläche als die besseren Varianten und ist mit 7,2 cm dafür etwas höher. Die QK7-Modelle hingegen entsprechen eher den 1-Liter-PC-Designs mit 210 x 203 mm und einer Höhe von 6,2 cm.

  • Zbox QK5 (Bild: Zotac)
  • Zbox QK5 (Bild: Zotac)
  • Zbox QK7 (Bild: Zotac)
  • Zbox QK7 (Bild: Zotac)
Zbox QK5 (Bild: Zotac)

Einen Preis und die Verfügbarkeit hat Zotac noch nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung

Abonnenten von Netflix müssen sich in Deutschland darauf einstellen, dass das Konto gesperrt wird, falls es unerlaubt mit anderen geteilt wird.

Streaming: Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung
Artikel
  1. Militär: China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen
    Militär
    China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen

    Das Shanghai Institute of Mechanical and Electrical Engineering hat einen Durchbruch bei der Erforschung eines Abwehrsystems für Hyperschallwaffen erzielt.

  2. Bettina Jarasch: Grüne wollen nur noch E-Autos in der Berliner Innenstadt
    Bettina Jarasch
    Grüne wollen nur noch E-Autos in der Berliner Innenstadt

    Bettina Jarasch , die Spitzenkandidatin der Grünen in Berlin, will, dass ab 2030 nur noch Elektroautos in der Innenstadt unterwegs sind.

  3. Vor Norwegen: Seatwirl baut Windrad mit vertikaler Achse
    Vor Norwegen
    Seatwirl baut Windrad mit vertikaler Achse

    Konventionelle Windräder haben eine horizontale Achse. Das schwedische Unternehmen Seatwirl sieht gute Gründe, es anders zu machen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ • Asus Mainboard 279€ • Bosch Prof. bis -55% • PCGH Cyber Week • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% [Werbung]
    •  /