Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann

Ein Mini-PC für die Hosentasche oder das Wohnzimmer: Zotacs Zbox Pico ist ein Windows-Rechner im Smartphone-Format. Er streamt Filme oder Spiele, hat schnellen Flash-Speicher und arbeitet lautlos.

Artikel von und veröffentlicht am
Zbox PI320 Pico
Zbox PI320 Pico (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Zbox heißen die Kleinstrechner, die Zotac seit Jahren herstellt: Das Portfolio der Mini-PCs umfasste Modelle mit dedizierter Grafikeinheit, solche mit einem 15-Watt-Haswell-Prozessor wie im aktuellen Mac Mini und neuerdings Pico-Modelle, die kaum größer sind als zwei aufeinandergelegte iPhones. Wir haben uns eine Zbox Pico genauer angesehen.

Inhalt:
  1. Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
  2. Flottes Streaming, gute eMMC
  3. Linux trotz 32-Bit-UEFI
  4. Ungelöste WLAN-Probleme
  5. Verfügbarkeit und Fazit

Der Mini-PC misst 116 x 66 x 19 mm und wiegt 148 Gramm - das reicht, um ihn in die Hosentasche zu stecken. Zielgruppe sind unter anderem Weltenbummler: Zotac legt dem klobigen, mit einem kurzen Kabel versehenen 15-Watt-Netzteil einen Adapter für Großbritannien und Nordamerika bei.

  • Leistungsaufnahme der Zbox Pico
  • Zotac Zbox Pico (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Zotac Zbox Pico (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • In der Zbox Pico steckt ein Atom Z3735F (Screenshot: Golem.de)
  • Die Samsung eMMC liest flott (Screenshot: Golem.de)
  • Netflix-Streaming auf der Zbox Pico (Screenshot: Golem.de)
  • Steam-Inhome-Streaming auf der Zbox Pico (Screenshot: Golem.de)
  • Steam-Inhome-Streaming auf der Zbox Pico (Screenshot: Golem.de)
  • Steam-Inhome-Streaming auf der Zbox Pico (Screenshot: Golem.de)
  • Platine der Zbox Pico (Bild: The SSD Review)
  • Linux-Image per Rufus (Screenshot: Golem.de)
Zotac Zbox Pico (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Die Zbox Pico ist unkompliziert in der Handhabung, da bereits Windows 8.1 als 32-Bit-Bing-Version installiert ist. Die drei USB-2.0-Anschlüsse oder die Bluetooth-4.0-Schnittstelle eignen sich für Maus und Tastatur, an den HDMI-1.4a-Ausgang wird der Bildschirm oder Fernseher gehängt. Vorsicht: USB 3.0 oder Auflösungen oberhalb von 1.920 x 1.080 Pixeln bei 60 Hz unterstützt der verbaute Atom Z3735F nicht.

Neben USB und HDMI hat Zotac einen Micro-SD-Kartenleser verbaut, da die interne eMMC nur 32 oder 64 GByte groß ist und Windows 8.1 rund 7 GByte belegt. Etwas ärgerlich: Der Mini-PC unterstützt WLAN nur nach n-Standard und bietet einzig 100-MBit-Ethernet, was aber beim Streaming von Filmen oder Spielen nicht stört.

  • Leistungsaufnahme der Zbox Pico
  • Zotac Zbox Pico (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Zotac Zbox Pico (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • In der Zbox Pico steckt ein Atom Z3735F (Screenshot: Golem.de)
  • Die Samsung eMMC liest flott (Screenshot: Golem.de)
  • Netflix-Streaming auf der Zbox Pico (Screenshot: Golem.de)
  • Steam-Inhome-Streaming auf der Zbox Pico (Screenshot: Golem.de)
  • Steam-Inhome-Streaming auf der Zbox Pico (Screenshot: Golem.de)
  • Steam-Inhome-Streaming auf der Zbox Pico (Screenshot: Golem.de)
  • Platine der Zbox Pico (Bild: The SSD Review)
  • Linux-Image per Rufus (Screenshot: Golem.de)
In der Zbox Pico steckt ein Atom Z3735F (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) SCADA (WEB)
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover
Detailsuche

Die 3,5-mm-Klinken-Buchse dient als Kopfhörerausgang, nicht aber als zusätzlicher Mikrofoneingang - schade. Wer Voice-over-IP -Programme wie Skype nutzen möchte, muss auf ein Headset mit USB-Anschluss zurückgreifen. Praktisch finden wir die Vesa-Halterung, um die Zbox am Fernseher zu befestigten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Flottes Streaming, gute eMMC 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6.  


Bachsau 15. Jun 2015

Normalerweise unterstüzen doch fast alle aktuellen EFIs BIOS-Boot.

arrrghhh.... 19. Dez 2014

Das wäre nicht schlecht. Aber eine auf dem Niveau der Kameraeinheit des Lumia 1020 würde...

Doomhammer 16. Dez 2014

Hängt ja wohl ganz davon ab, auf welchen "überladenen" Seiten du herumhängst. Mir reicht...

logged_in 11. Dez 2014

Ja, bei mir läuft seit November 2010 ein ION-ITX P http://zotacusa.com/zotac-ion-itx-p...

Anonymer Nutzer 14. Nov 2014

Kackstarter, wer hätte das gedacht.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. NFTs: Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam
    NFTs
    Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam

    Nach einer Regeländerung sind Blockchain-Spiele nicht mehr auf Steam erlaubt. Konkurrent Epic will dies aber offenbar erlauben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /