Abo
  • Services:
Anzeige
Der Börsengang von Rocket Internet hat auch Zalando-Aktien belastet.
Der Börsengang von Rocket Internet hat auch Zalando-Aktien belastet. (Bild: Rocket Internet)

Zalando und Rocket Internet: Deutliche Kursverluste bei Samwer-Projekten

Der vorgezogene Börsenstart von Rocket Internet gleich im Anschluss an Zalandos Börsendebüt kam wohl gerade noch rechtzeitig. Zum letzten Börsenschluss wiesen beide Börsengänge deutliche Verluste aus. Die Bewertung der Unternehmen ist trotzdem sehr hoch.

Anzeige

Die beiden Aktien von Zalando und Rocket Internet haben in ihrer ersten, wenn auch kurzen Woche deutliche Verluste am Aktienmarkt verzeichnet. Nachdem der Ausgabepreis von Zalando bei 21,50 Euro lag, notierte das Wertpapier am Donnerstagabend mit 19 Euro deutlich unter dem Ausgabepreis. Dabei verlief der Börsenstart zunächst gut. Am 1. Oktober notierte die Aktie zwischenzeitlich über 24 Euro. Doch die Euphorie ist verschwunden. Laut einigen Finanzpublikationen ist daran auch der zweite Börsengang der Samwer-Brüder schuld.

Die Rocket-Internet-Aktie liegt ebenfalls deutlich unter dem Ausgabepreis von 42,50 Euro. Derzeit notiert sie bei 37 Euro. Während Anleger enttäuscht sind, hat der Aktienkurs für den Börsengang nur geringe Auswirkungen. Sowohl Zalando als auch Rocket Internet haben jetzt hohe Geldmengen für weitere Aktivitäten zur Verfügung. Zudem ist die Bewertung der Unternehmen sehr hoch. Häufig werden in der Finanzwelt Vergleiche mit der Lufthansa gezogen. Das Luftverkehrsunternehmen mit Dutzenden teuren Flugzeugen im Besitz befindet sich in einem ähnlichen Bewertungsbereich (Marktkapitalisierung) wie Modehändler Zalando und die Startup-Entwickler von Rocket Internet.

Weitere Informationen zu Rocket Internet bietet unser Hintergrundartikel zu dem Unternehmen, das Startup-Firmen entwickelt.


eye home zur Startseite
bstea 05. Okt 2014

RocketI weicht doch ein wenig von den Venture Buden Konzept ab. Letztendlich gibt man...

eizi 05. Okt 2014

Ich finde die Idee gar nicht schlecht. Im Endeffekt nichts anderes als eine Kantine nur...

HerrHerger 03. Okt 2014

Otto ist schon lange wach ... nur meistens unter anderem Namen und auch oft in anderen...

Muhaha 03. Okt 2014

Wieso? Nichts an diesen Firmen taugt mehr als nur kurzfristige Mitnahmeeffekte...

currock63 03. Okt 2014

Die Läden sind doch hauptsächlich Null-Nummern, die nichts zum Wachstum beitragen. Reine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Raum Darmstadt
  2. Jobware Personalberatung, Raum Bielefeld
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. NKM Noell Special Cranes GmbH, Würzburg, Veitshöchheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  2. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  3. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  4. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  5. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  6. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  7. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  8. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  9. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  10. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Re: APFS

    elidor | 07:44

  2. Re: Kennt man auch von Amazo

    ecv | 07:43

  3. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    FreierLukas | 07:43

  4. Sockel-Chaos

    bitfreezer | 07:41

  5. Re: 67W im Idle - Aua

    ArcherV | 07:34


  1. 07:51

  2. 07:23

  3. 07:08

  4. 19:40

  5. 19:00

  6. 17:32

  7. 17:19

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel