Abo
  • Services:
Anzeige
Der Börsengang von Rocket Internet hat auch Zalando-Aktien belastet.
Der Börsengang von Rocket Internet hat auch Zalando-Aktien belastet. (Bild: Rocket Internet)

Zalando und Rocket Internet: Deutliche Kursverluste bei Samwer-Projekten

Der vorgezogene Börsenstart von Rocket Internet gleich im Anschluss an Zalandos Börsendebüt kam wohl gerade noch rechtzeitig. Zum letzten Börsenschluss wiesen beide Börsengänge deutliche Verluste aus. Die Bewertung der Unternehmen ist trotzdem sehr hoch.

Anzeige

Die beiden Aktien von Zalando und Rocket Internet haben in ihrer ersten, wenn auch kurzen Woche deutliche Verluste am Aktienmarkt verzeichnet. Nachdem der Ausgabepreis von Zalando bei 21,50 Euro lag, notierte das Wertpapier am Donnerstagabend mit 19 Euro deutlich unter dem Ausgabepreis. Dabei verlief der Börsenstart zunächst gut. Am 1. Oktober notierte die Aktie zwischenzeitlich über 24 Euro. Doch die Euphorie ist verschwunden. Laut einigen Finanzpublikationen ist daran auch der zweite Börsengang der Samwer-Brüder schuld.

Die Rocket-Internet-Aktie liegt ebenfalls deutlich unter dem Ausgabepreis von 42,50 Euro. Derzeit notiert sie bei 37 Euro. Während Anleger enttäuscht sind, hat der Aktienkurs für den Börsengang nur geringe Auswirkungen. Sowohl Zalando als auch Rocket Internet haben jetzt hohe Geldmengen für weitere Aktivitäten zur Verfügung. Zudem ist die Bewertung der Unternehmen sehr hoch. Häufig werden in der Finanzwelt Vergleiche mit der Lufthansa gezogen. Das Luftverkehrsunternehmen mit Dutzenden teuren Flugzeugen im Besitz befindet sich in einem ähnlichen Bewertungsbereich (Marktkapitalisierung) wie Modehändler Zalando und die Startup-Entwickler von Rocket Internet.

Weitere Informationen zu Rocket Internet bietet unser Hintergrundartikel zu dem Unternehmen, das Startup-Firmen entwickelt.


eye home zur Startseite
bstea 05. Okt 2014

RocketI weicht doch ein wenig von den Venture Buden Konzept ab. Letztendlich gibt man...

eizi 05. Okt 2014

Ich finde die Idee gar nicht schlecht. Im Endeffekt nichts anderes als eine Kantine nur...

HerrHerger 03. Okt 2014

Otto ist schon lange wach ... nur meistens unter anderem Namen und auch oft in anderen...

Muhaha 03. Okt 2014

Wieso? Nichts an diesen Firmen taugt mehr als nur kurzfristige Mitnahmeeffekte...

currock63 03. Okt 2014

Die Läden sind doch hauptsächlich Null-Nummern, die nichts zum Wachstum beitragen. Reine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Continental AG, Regensburg
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. Orica Europe Pty Ltd & Co.KG, Troisdorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  2. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  3. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  4. Diamond Omega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  5. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  6. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  7. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  8. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  9. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  10. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Hoher Schwierigkeitsgrad?

    Muhaha | 10:23

  2. Re: IoT

    chefin | 10:23

  3. Re: Vorbei sind die Zeiten...

    Mornefindon | 10:20

  4. Re: Testgerät Defekt? Falsch getestet...

    Pornstar | 10:20

  5. Re: So sehr ich autonomes Fahren cool finde...

    BlaM 4cheaters.de | 10:19


  1. 10:15

  2. 10:00

  3. 09:00

  4. 07:49

  5. 07:43

  6. 07:12

  7. 14:50

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel