• IT-Karriere:
  • Services:

Heimarbeit: Homeoffice-Verordnung wird kaum überprüft

Die Homeoffice-Verordnung des Bundesarbeitsministers Hubertus Heil wird von den Bundesländern kaum überprüft.

Artikel veröffentlicht am ,
Homeoffice, wie es nicht sein sollte.
Homeoffice, wie es nicht sein sollte. (Bild: Pexels)

Homeoffice soll bei Bildschirmarbeitern in der Pandemie mindestens bis Mitte März 2021 die Regel sein, doch diese Verordnung des Bundesarbeitsministeriums wird von den Behörden der Länder entweder gar nicht oder nur sehr zaghaft überprüft.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. NÜRNBERGER evo-X GmbH, Nürnberg

Nach einem Bericht der Tageszeitung Die Welt (Bezahlschranke) finden in Hessen, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein keine eigeninitiativen Überprüfungen statt. Vielmehr wird dort abgewartet, ob sich Mitarbeitende beschweren. Auch in Sachsen sollen keine stichprobenartigen Kontrollen durchgeführt werden.

Berlin und Hamburg hingegen haben Stichproben angekündigt: Die Hamburger Arbeitsschutzbehörden wollen 200 Betriebe kontrollieren und 500 schriftlich um ihre Home-Office-Regelung bitten. Die Berliner wollen 80 Betriebe pro Woche kontrollieren - vornehmlich solche, bei denen in Großraumbüros gearbeitet wird. Es würden Callcenter, Versicherungen, Architekturbüros sowie Verwaltungen von Unternehmenszentralen ins Visier genommen, heißt es in dem Bericht.

Die Arbeitsschutzverordnung des Bundes gilt seit dem 27. Januar 2021 und verpflichtet Unternehmen, ihren Mitarbeitenden Home-Office anzubieten, wenn es keine zwingenden betriebsbedingten Gründe dagegen gibt. Wo dies nicht möglich ist, gelten strengere Arbeitsschutzregelungen für Abstände und Mund-Nasen-Schutz.

Darin heißt es: "Der Arbeitgeber hat den Beschäftigten im Falle von Büroarbeit oder vergleichbaren Tätigkeiten anzubieten, diese Tätigkeiten in deren Wohnung auszuführen, wenn keine zwingenden betriebsbedingten Gründe entgegenstehen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,39€
  2. 19,49€
  3. 79,99€ (Release 10. Juni)
  4. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...

User_x 03. Feb 2021 / Themenstart

Das ist kein Lockdown sondern ein Shutdown.

Anonymouse 02. Feb 2021 / Themenstart

Es geht um Berufe, die eben problemlos vom HO ausgeführt werden können. Das eine...

Mailerdeamon 01. Feb 2021 / Themenstart

Schon mal versucht irgendetwas anonym zu melden? "Anonym" ist ein Tag der den Datensatz...

Mailerdeamon 01. Feb 2021 / Themenstart

Das weiß man ggf. nicht. Ich würde mich grundsätzlich nicht darauf verlassen das die...

captain_spaulding 01. Feb 2021 / Themenstart

Ich kenne Leute in Behörden die Home Office machen, aber auch einige die das nicht...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
    •  /