Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Pay an einem Zahlungsterminal
Apple Pay an einem Zahlungsterminal (Bild: Apple)

Zahlungssystem: Apple Pay soll Überweisungen zwischen Freunden ermöglichen

Apple Pay an einem Zahlungsterminal
Apple Pay an einem Zahlungsterminal (Bild: Apple)

Mit Apple Pay und einer Apple Watch oder einem iPhone sollen sich Freunde künftig Geld schicken können. Das Bindeglied für die Zahlungen soll iMessage werden. Paypal und Venmo machen bereits vor, wie so etwas funktioniert.

Mit Apple Pay kann in einigen Ländern bereits an der Kasse bezahlt werden, bald sollen sich darüber auch Freunde untereinander Geld schicken können. Laut einem Bericht von Recode soll es Gespräche zwischen Apple und mehreren Banken gegeben haben, um die Zahlung mit Apple Pay über iMessage zu ermöglichen.

Anzeige

Recode zufolge soll das System noch in diesem Jahr präsentiert werden. Privatüberweisungen sind bei anderen Anbietern wie Paypal oder Venmo bereits möglich. Schon vor einigen Jahren gab es Berichte über mögliche private Transaktionen mit Apple Pay.

Apple soll zudem Gespräche mit Visa geführt haben, um eine eigene Kreditkarte mit Guthabenfunktion (Debitcard) zu entwickeln. Die Karte soll mit dem Apple-Pay-Konto des Nutzers verbunden sein. Dabei soll es sich laut Recode um eine rein virtuelle Kreditkarte handeln, die zum Kauf mit Hilfe von Apple Pay genutzt werden kann. Ob auch eine Rücküberweisung auf ein Bankkonto möglich sein wird, wie das bei Paypal der Fall ist, ist noch unklar.

Apple Pay ist derzeit weiterhin nur in ausgewählten Ländern verfügbar. Deutsche Nutzer können den Dienst nur über Umwege mit einer ausländischen Kreditkarte verwenden.


eye home zur Startseite
SigurJohanson 14. Jul 2017

Ich habe nun auch endlich Apple Pay hier in Deutschland zum Laufen bekommen. War...

david_rieger 28. Apr 2017

Und nach der Logik dürfte man eben gar nichts mehr kaufen, nirgendwo essen gehen, bei...

neokawasaki 28. Apr 2017

Apple und dazu noch Banken? Ne Blockchain wäre cool gewesen. So ist es nur eine weitere...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  4. SCHOTT AG, Mainz


Anzeige
Top-Angebote
  1. Bis zu 50% reduziert: Fernseher, Receiver & Projektoren
  2. (-72%) 16,99€
  3. (-47%) 31,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Solange sie Content produzieren wie

    Muhaha | 23:34

  2. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    Rulf | 23:33

  3. Re: ich benutz keinen blocker

    blacksheeep | 23:31

  4. Re: Angeber-Specs

    HibikiTaisuna | 23:31

  5. Re: Einstieg irrefürend

    Das... | 23:29


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel