Zahlungsdienstleister: Paypal-Nutzer können jetzt auch nach 30 Tagen zahlen

Paypal weitet sein Angebot in Deutschland aus: Neben einer Zahlung nach 30 Tagen sind auch neue Ratenoptionen möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Paypal führt Neuerungen in Deutschland ein.
Paypal führt Neuerungen in Deutschland ein. (Bild: Paypal)

Der Zahlungsdienstleister Paypal hat neue Möglichkeiten der Zahlung in Deutschland eingeführt. So können Nutzer künftig geleistete Beträge zwischen 99 und 5.000 Euro nicht mehr nur in zwölf Monatsraten begleichen.

Stellenmarkt
  1. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München
  2. Referent Technik / Technische IT (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt, Leipzig, Dortmund
Detailsuche

In den kommenden Monaten werden auch Laufzeiten von 3, 6 und 24 Monaten zur Verfügung stehen, wie das Unternehmen in einem Blogbeitrag mitteilt. Sondertilgungen oder eine vollständige Rückzahlung sind weiterhin jederzeit möglich. Den hohen Zinssatz von knapp unter zehn Prozent behält das Unternehmen offenbar bei. Die Ratenzahlung kann wie bisher im Rahmen eines Kaufabschlusses aktiviert werden.

Neu eingeführt wird auch eine Zahlung nach erst 30 Tagen. Bislang konnten Paypal-Nutzer beim Abschluss einer Transaktion wählen, dass der Betrag erst nach 14 Tagen von ihrem Konto oder einer Kreditkarte abgebucht wird. Wie bisher soll die Option weder für Käufer noch für Händler mit Mehrkosten verbunden sein.

Zahlung wie auf Rechnung

Mit der neuen 30-tägigen Frist will Paypal das Zahlen per Rechnung emulieren. Käufer sollen die Gelegenheit bekommen, ihre bestellten Artikel zu erhalten und prüfen zu können, bevor die Zahlung geleistet wird. Die Option muss im Paypal-Konto aktiviert werden, nach positiver Kreditwürdigkeitsprüfung soll sie dann aktiviert werden.

Die Amazon.de VISA Karte mit 40 Euro Startgutschrift

Händler können die verlängerten Zahlungsfristen künftig auch mit einer speziellen Schaltfläche in ihrem Onlineshop für Kunden sichtbar machen. Käufer gelangen mit einem Klick dann direkt zu den Auswahlmöglichkeiten, nach wie vielen Tagen sie ihren Warenkorb bezahlen möchten. Händler erhalten das Geld weiterhin sofort von Paypal.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

Poison Nuke 03. Jun 2021 / Themenstart

Was auch fatal ist, die ganzen Abo-Dienste. Ich hab jetzt erstmal wieder Netflix und...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /