Zahlungsdienst: Google Pay startet in der Schweiz

Wer ein Android-Smartphone besitzt, der kann in Zukunft sein mobiles Gerät auch in der Schweiz für Zahlungen verwenden. Google Pay wurde als Dienst in der Eidgenossenschaft gestartet. Fünf Banken machen zu Beginn mit.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Pay kann in der Eidgenossenschaft Schweiz verwendet werden.
Google Pay kann in der Eidgenossenschaft Schweiz verwendet werden. (Bild: Martin Wolf / Golem.de)

Google Pay kann in der Schweiz als Zahlungsmittel verwendet werden. Der Zahlungsdienst wurde offiziell dort gestartet. Als Partner hat Google fünf Banken für den Start gewonnen: Cornercard, Bonuscard, Swiss Bankers, Revolut und Boon. Darüber werden die Kreditkartenzahlsysteme von Mastercard und Visa unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    AEB SE, Lübeck, Mainz, Stuttgart
  2. SAP-HCM Consultant (m/w/d)
    IT-Consult Halle GmbH, Halle
Detailsuche

Das gilt nicht nur für Kreditkarten dieser Kartenschemata sondern auch für Prepaid-Karten, wie etwa die Karten der Swiss Bankers. Wer Kunde einer der genannten Banken ist, kann Google Pay viele Karten virtuell hinzufügen und dann per Smartphone bezahlen. Welche Karten unterstützt werden, entscheidet jedoch die Bank.

So gibt es bei der Cornercard einige Einschränkungen, was sogenannte Co-Branded-Karten angeht. Das sind Karten, die unter einem anderen Namen vermarktet werden, meist als Bonus-Karten. Die Liste der unterstützten Karten ist aber recht lang. Auch die Miles-and-More-Kreditkarte funktioniert mit Google Pay.

Bei der Bonuscard funktioniert nur die Edelweiss Visa Card nicht. Alle anderen Karten werden unterstützt. Swiss Bankers kann die Credit Suisse Prepaid noch nicht integrieren. Sie soll aber bald einsetzbar sein. Credit Suisse Prepaid Viva und die Value Card gehen gar nicht. Wer ein Revolut-Konto hat, muss auch mit einer Einschränkung leben. Visa-Karten lassen sich im Unterschied zu Mastercard-Karten nicht nutzen.

Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Google zieht damit nach. Die Konkurrenz Apple befindet sich schon länger im schweizerischen Markt. Apple hat zudem kürzlich mit Apple Pay den österreichischen Markt betreten. Google Pay hat es laut der Länderliste noch nicht auf diesen Markt geschafft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
Artikel
  1. K|Lens One: Erstes Lichtfeldobjektiv für Spiegelreflexkameras entwickelt
    K|Lens One
    Erstes Lichtfeldobjektiv für Spiegelreflexkameras entwickelt

    Das Spin-off eines Max-Planck-Instituts hat ein Lichtfeldobjektiv für herkömmliche DSLRs entwickelt. Auf Kickstarter kann es unterstützt werden.

  2. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Diese Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  3. KI sagt Bundeswehr das Weltraumwetter voraus
     
    KI sagt Bundeswehr das Weltraumwetter voraus

    Viele Firmen haben längst den Nutzen künstlicher Intelligenz (KI) für ihre Geschäftsmodelle erkannt. Wie die Bundeswehr KI wirksam einsetzen könnte, erprobt sie mit der BWI als Digitalisierungspartner.
    Sponsored Post von BWI

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Crucial-SSDs zu Bestpreisen • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • Gaming-Sale bei MM • G.Skill 64GB Kit 3800MHz 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • WD MyBook ext. HDD 18TB 329€ • Alternate (u. a. Biostar Mainboard 64,90€) • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /