Abo
  • Services:

Zahlungsabwickler: Paypal verhandelt mit Amazon über Integration

Bei Amazon mit Paypal zu bezahlen, ist bisher nicht direkt möglich. Doch die Konzerne haben sich eingehend darüber unterhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Paypal-Firmensitz
Paypal-Firmensitz (Bild: Beck Diefenbach/Reuters)

Amazon und Paypal haben darüber verhandelt, Amazon-Kunden die Zahlung per Paypal zu ermöglichen. Das erklärte Paypal-Chef Dan Schulman in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg. Es gebe keine weiteren Ankündigungen zu den Verhandlungen, betonte Schulman. "Die Gespräche konzentrierten sich darauf, wie man die Unternehmenswerte zum gegenseitigen Nutzen unserer Kunden einsetzen kann."

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

"Wir hatten Gespräche mit Amazon", sagte Chief Executive Officer Dan Schulman. "Wir schließen jetzt 200 Millionen Nutzer auf unserer Plattform ein. Bei dieser Größenordnung ist es für jeden Einzelhändler schwer, darüber nachzudenken, Paypal nicht zu akzeptieren."

Paypal wächst weiter

Der Zahlungsdienstleister Paypal hat im vierten Quartal erneut starkes Wachstum verzeichnet. Der Umsatz wuchs um 17 Prozent auf 2,98 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn stieg von 367 auf 390 Millionen US-Dollar.

Seit der Trennung von Ebay und Paypal wird eine Zusammenarbeit des Zahlungsdienstleisters mit Amazon möglich. Ebay kündigte im September 2014 an, Paypal als ein unabhängiges Unternehmen auszugründen. Die Auktionsplattform und der Zahlungsabwickler werden als einzelne Firmen an der Börse gehandelt. Devin Wenig, President von Ebay Marketplaces, wurde CEO des neuen Ebay. Der frühere American-Express-Manager Schulman führt das neue Paypal. Ebay verkauft inzwischen zu 80 Prozent Neuwaren und hat sich zum Amazon-Konkurrenten gewandelt. Dabei wolle das Unternehmen seine privaten Verkäufer gebrauchter Artikel nicht loswerden. Es sei die Kombination von Neuwaren und diesen Anbietern, die Ebay ausmache, sagte Ebay-Deutschland-Chef Stefan Wenzel im Oktober 2016.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. ab 99,98€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Moe479 29. Jan 2017

es geht um noch einen viel wesentlichen punkt, den imho sparkassen erfüllen sollten...

elgooG 28. Jan 2017

Amazon profitiert nicht nur davon, sondern auch an der Datensammelung. Im AGB steht...

Reddead 28. Jan 2017

Eigentlich ist ja eher schlimm, dass wenn man z.B. das Geld dabei hat nicht mehr so...

Berner Rösti 28. Jan 2017

Also wenn ich von meiner Hausbank eine Kreditkarte nur gegen unverschämte Jahresgebühren...

My1 28. Jan 2017

wenn das so implementiert wird dass man so bei anderen Amazons einkaufen kann, es kann ja...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /