Abo
  • Services:
Anzeige
Paypal-Firmensitz
Paypal-Firmensitz (Bild: Beck Diefenbach/Reuters)

Zahlungsabwickler: Paypal verhandelt mit Amazon über Integration

Paypal-Firmensitz
Paypal-Firmensitz (Bild: Beck Diefenbach/Reuters)

Bei Amazon mit Paypal zu bezahlen, ist bisher nicht direkt möglich. Doch die Konzerne haben sich eingehend darüber unterhalten.

Amazon und Paypal haben darüber verhandelt, Amazon-Kunden die Zahlung per Paypal zu ermöglichen. Das erklärte Paypal-Chef Dan Schulman in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg. Es gebe keine weiteren Ankündigungen zu den Verhandlungen, betonte Schulman. "Die Gespräche konzentrierten sich darauf, wie man die Unternehmenswerte zum gegenseitigen Nutzen unserer Kunden einsetzen kann."

Anzeige

"Wir hatten Gespräche mit Amazon", sagte Chief Executive Officer Dan Schulman. "Wir schließen jetzt 200 Millionen Nutzer auf unserer Plattform ein. Bei dieser Größenordnung ist es für jeden Einzelhändler schwer, darüber nachzudenken, Paypal nicht zu akzeptieren."

Paypal wächst weiter

Der Zahlungsdienstleister Paypal hat im vierten Quartal erneut starkes Wachstum verzeichnet. Der Umsatz wuchs um 17 Prozent auf 2,98 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn stieg von 367 auf 390 Millionen US-Dollar.

Seit der Trennung von Ebay und Paypal wird eine Zusammenarbeit des Zahlungsdienstleisters mit Amazon möglich. Ebay kündigte im September 2014 an, Paypal als ein unabhängiges Unternehmen auszugründen. Die Auktionsplattform und der Zahlungsabwickler werden als einzelne Firmen an der Börse gehandelt. Devin Wenig, President von Ebay Marketplaces, wurde CEO des neuen Ebay. Der frühere American-Express-Manager Schulman führt das neue Paypal. Ebay verkauft inzwischen zu 80 Prozent Neuwaren und hat sich zum Amazon-Konkurrenten gewandelt. Dabei wolle das Unternehmen seine privaten Verkäufer gebrauchter Artikel nicht loswerden. Es sei die Kombination von Neuwaren und diesen Anbietern, die Ebay ausmache, sagte Ebay-Deutschland-Chef Stefan Wenzel im Oktober 2016.


eye home zur Startseite
Moe479 29. Jan 2017

es geht um noch einen viel wesentlichen punkt, den imho sparkassen erfüllen sollten...

elgooG 28. Jan 2017

Amazon profitiert nicht nur davon, sondern auch an der Datensammelung. Im AGB steht...

Reddead 28. Jan 2017

Eigentlich ist ja eher schlimm, dass wenn man z.B. das Geld dabei hat nicht mehr so...

Berner Rösti 28. Jan 2017

Also wenn ich von meiner Hausbank eine Kreditkarte nur gegen unverschämte Jahresgebühren...

My1 28. Jan 2017

wenn das so implementiert wird dass man so bei anderen Amazons einkaufen kann, es kann ja...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Ratbacher GmbH, München
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  3. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  2. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  3. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  4. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  5. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  6. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  7. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  8. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  9. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  10. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Egal was, am Ende sitzt man eh dort.

    Bizzi | 05:16

  2. Re: LTI = Lifetime Insurance

    SzSch | 05:12

  3. Nächstes Jahr um die Zeit...

    maverick1977 | 04:58

  4. Re: Aus Windows wird doch noch ein ordentliches...

    dvdged3 | 04:29

  5. So dass man die GEZ-Gebühren auch noch eintreiben...

    __destruct() | 04:13


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel